Hallo zusammen,

seit einiger Zeit ist es den gesetzlich Versicherten möglich im laufenden Quartal (genauer monatsweise) die Krankenkasse zu wechseln oder den Status zu wechseln (z.B. aus 3 (familienversichert) in 1 (mitglied) weil das Studium/Schule beendet wurde).

Aktuell verhindert aber tomedo das Anlegen von mehreren Scheinen (auch von verscheidenen KAssen) in einem Quartal bei ein und demselben PAtienten.

Ich löse das Problem aktuell wie folgt:

Ich lese die neue KRankenkarte im offline-Modus von tomedo per Macbook ein und lege den PAtienten als Neupatienten mt den aktuellen DAten an. DAnn wird die neue KArte/status als Duplikat angelegt und ich kann dann beide Scheine auch abrechnen. Es wird dann im laufenden Qurtal auch zweimal die Ordination (0300x) abgerechnet und das ist auch auf NAchfrage bei der KV Sachsen korrekt so.

Im nächsten Quartal kann ich dann die Duplikate wieder zusammenführen.

Ich denke ich bin sicher nicht der einzige mit diesem Problem und finde die aktuelle Procedur sehr umständlich. Außerdem muss ich in diesen Fällen die Sprechstunde unterbrechen, da die Schwestern mit diesem "Umweg" überfordert sind und ich die Schwestern auch nicht an "meinen" Laptop arbeiten lassen möchte.

@tomedo: Ich bitte um Lösung dieses Problems.

VG

Dr. Martin Deile
Gefragt von (260 Punkte)
0 Punkte

1 Antwort

Sehr geehrter Herr Deile,

an welcher Stelle verhindert tomedo bei Ihnen die Anlage von mehreren Schein? Ich konnte das gerade tun, auch mit unterschiedlichen Versicherungen:

Beantwortet von (62.4k Punkte)
0 Punkte
Es kommt eine Meldung, dass ich mich entscheiden soll auf welchem Schein ich abrechnen möchte, da bereits ein andere Schein für das laufende Quartal existiert. Leider habe ich keinen ScreenShot, werde das aber nachholen sobald sich das Procedere wiederholt.

Schein anlegen funktioniert ja. Da muss ich mich korrigieren. Aber so wie ich die Meldung interpretiere, wird dann eben am Endes Quartals  nur ein Schein abgerechnet von tomedo, obwohl ich 2 Scheine (jeweils 0300x plus ZUsatzziffern) abrechnen will und (laut KV) auch kann/soll.

VG

Martin Deile
Das die Frage kommt klingt erstmal richtig, da Sie sagen müssen was Sie tun wollen. Es kann ja sein das Sie rückwirkend auf dem Schein der alten Kasse noch etwas korrigieren wollen.

Da müssen Sie genau sagen welche Meldung Sie so interpretieren. Es ist so das alle Scheine (genau genommen alle Scheine die nicht den "gelöscht", nicht den "abgerechnet" und nicht den "ignorrieren für Abrechnung" Haken gesetzt haben) für das angegeben Quartal abgerechnet werden, jeweils mit den Kartendaten (also zb der Krankenkasse).
10,508 Beiträge
16,917 Antworten
27,211 Kommentare
5,024 Nutzer