331 Aufrufe

Hinweise

  • Dieses Update kann je nach Praxisgröße bis zu 90 Minuten dauern. Bitte beenden Sie die ServerTools während des Update-Prozesses nicht!

Neuerungen

  • Patientendetails: Der Tab “Familie” verwaltet Familienmitglieder des Patienten (durch Doppelklick auf die eingetragenen Namen springt man zum entsprechenden Patienten; Rückrichtung wird auch gesetzt, d.h. das Setzen der Großmutter bewirkt bei der Großmutter selbst auch das Setzen der Enkeltochter usw.)

  • In Aktionsketten können nun auch Medikamente (aus der Hausliste) verordnet und (als sichtbar markierte) Briefe geschrieben werden (Knopf “+Medikament” bzw. “+Brief”)

  • Armbanddruck mit Patientendaten aus OP-Karteieintrag heraus (alternativ über einen Symbolleisten-Button, wenn vorher unter Admin -> Formulare -> Armband ein Haken bei “zur Auswahl in Kartei” gesetzt wurde und der Button über “Symbolleiste anpassen” erstellt wurde)

EBM-Regelwerk

  • Es werden jetzt auch Warnungen für Leistungen angezeigt, welche nur ein mal "im Kalenderjahr" erbracht werden dürfen (z.B. Vorsorgeziffer 01732)
Gefragt von (15.9k Punkte) | 331 Aufrufe
+1 Punkt
Wann kann den die V 1.37.3.0 den geladen werden? Dezeit ist auf dem Tomedo-Update-Server nur die 36.03. verfügbar.
Ist seit letzter Woche im Testbetrieb, sieht bislang gut aus, werden sie wsl. morgen oder übermorgen freigeben, wenn nix mehr dazwischen kommt.

9 Antworten

Rezeptimage

  • Das BTM-Rezept kann nun auch ohne Falzrand (und damit im Laserdrucker) gedruckt werden. Dafür wird aber zwingend der Symbolleistenbutton “RezBTMoR” (statt dem “normalen” Button “BTM”) in der Kartei des Patienten benötigt. Außerdem muss die Druckereinstellung für “RezBTMoR” erfolgen, statt für “BTM”.

Formulare

  • Neues Formular KBV 61 für Q2 / 2016

  • RV-Formular korrigiert (statt Ort des Patienten wurde der Ort der Betriebsstätte genommen)

  • Formular 17 ist seit dem 1.1.2016 weggefallen. Ab jetzt erscheint ein Hinweis auf diese Änderung bei Erstellung dieses Formulares

Statistik

  • In der Besuchsstatistik werden jetzt auch die (wahlweise nutzerspezifischen oder praxisweiten) J/N-Felder (heißen meistens dokumentiert/abgerechnet) mit angezeigt (bzw. sind im Vorfilter auswählbar)

  • KVSchein-Statistik: Angabe der Kostenträgergruppe ( 'AOK (Primärkasse)', 'SVLFG (Primärkasse)', 'IKK (Primärkasse)', 'BKK (Primärkasse)', 'Knappschaft (Primärkasse)', 'VdEk' (Verband der Ersatzkassen), 'SKT (Sonstiger Kostenträger)' )

  • Neue Statistiken: Recall-Liste-Früherkennung, Früherkennung zur statistischen Auswertung der Früherkennungsuntersuchungen

Beantwortet von (15.9k Punkte)
+1 Punkt

Labor

  • In dieser Version wurden alle Labor-Briefvorlagen verbessert (z.B. kompakterer Druck bei kumulativem Laborverlauf, Patientendaten auf jedem Ausdruck usw.). Außerdem haben die neuen Vorlagen auch neue, aussagekräftige Namen in der Briefvorlagenverwaltung bekommen:

    • Laborbefund ohne Text (statt bisher Laborwerte Druckvorlage)

    • Laborbefund mit Text (statt bisher Laborwerte Druckvorlage2)

    • Laborwerteverlauf chronologisch (statt bisher Laborwerteverlauf Druckvorlage)

    • Laborwerteverlauf kumulativ (statt bisher Laborwerteverlauf Druckvorlage2)


 

Beantwortet von (15.9k Punkte)
+1 Punkt

Die alten Druckvorlagen sind unter den alten Namen immernoch vorhanden, beim Labordruck wird aber nun auf die neuen Vorlagen zugegriffen. Sollten Sie also Ihre Ihre alten Vorlagen weiterverwenden wollen, ändern Sie bitte einmal die Namen der betreffenden neuen Vorlage (z.B. “Laborbefund mit Text” in “Laborbefund mit Text zollsoft”) und dann den Namen Ihrer alten Vorlage in den neuen Namen (also in diesem Bsp. “Laborwerte Druckvorlage” in “Laborbefund mit Text”)

Beantwortet von (15.9k Punkte)
+1 Punkt

Sonstiges

  • Für private Krankenkassen kann jetzt ein Standardwert für den Tarif festgelegt werden (Steigerungsschema), der dann bei Auswahl dieser Kasse in den Patientendetails (unter Tab “Privatkasse”) auch mit in den Patienten übernommen wird (Die Verwaltung der Privatkassen erfolgt über das Popover, das sich öffnet, wenn in einem Patienten die Privatkasse ausgefüllt wird)

Faxnummern werden nun auf genau eine führende Null getrimmt, falls keine internationale Vorwahl gefunden werden kann (Unterstützung von Deutschland, Österreich und der Schweiz). Falls Kunden schon eine Amtsholung (Vorwahl einer “0”, um nach draußen zu telefonieren) direkt in die hinterlegte Faxnummer geschrieben haben, wird das so wieder rückgängig gemacht. Amtsholung erfolgt nur noch über die direkte Angabe in den Einstellungen. Entweder (ohne Faxomat) über tomedo -> Einstellungen -> Praxis -> Brief oder (falls Faxomat verwendet wird) über Faxomat-Server-Konfigurationsdatei ".env"

Beantwortet von (15.9k Punkte)
+1 Punkt
  • Für E-Mail Accounts kann nun über einen Knopf die Verbindung getestet werden

  • Verbesserte Tastaturbedienbarkeit in Verwaltungsfenstern: ändert Verhalten in vielen tomedo-Fenstern, wo nun die Escape-Taste (esc) das Fenster schließt bzw. Suchfeldinhalt löscht (ohne wie bisher den Suchfeldfokus, d.h. den Cursor im Suchfeld, zu verlieren) und Pfeiltasten rauf/runter im Suchfeld scrollt nun durch Listen (ohne Suchfeldfokus abzugeben)

  • Verbesserungen an der Spotlight-Suche

  • Falls der "Standarddrucker für alle Formulare" im Hintergrund zurückgesetzt wird, weil ein "Standarddrucker” für A4-Formulare, A5-Formulare oder Fax bei einem anderen Drucker angeklickt wird, kommt jetzt ein Hinweis, dass eine der Einstellungen im Hintergrund gelöscht wurde

  • GDT Export: neues Feld “Größe” in Meter

Beantwortet von (15.9k Punkte)
+1 Punkt
  • Die Anzeige von Custom-Karteieinträgen in der Kartei ist jetzt konfigurierbar: Einzelne Felder können aus der Karteizeile ausgeblendet werden und durch Setzen einer “Breite” für den Anzeigename und den zugehörigen Wert kann im Popover eine kompaktere Anzeige erreicht werden (die maximale Breite von 12 Einheiten pro Zeile kann nicht überschritten werden; durch Setzen von geringen Breiten können auch mehrere Namen und Werte nebeneinander in einer Zeile angezeigt werden)Bildschirmfoto 2016-02-25 um 11.41.36.png








 

Beantwortet von (15.9k Punkte)
+1 Punkt

Bugfixes

  • Häkchen im Laborpopover unter kumulative Ansicht - "nach Abnahmedatum" - steht jetzt standardmäßig auf "Nein"

  • Abrechnungstabellen hatten teilweise mehrere Datumsspalten, in denen statt Datum eine Uhrzeit angezeigt wurde

  • Kettensuche im Kalender hatte u.U. nicht  alle Möglichkeiten mit mehreren Kalendern gefunden

  • Fehler im Onlinekalender behoben, bei dem dieser möglicherweise nicht mehr erreichbar war und neu gestartet werden musste

  • Wenn das Laden eines Kalenders sehr lange dauert und man wärend des Ladens (Warterädchen) doppelt in den Kalender geklickt hat, wurde versucht, einen Termin anzulegen, was tomedo mit mehreren Fehlermeldungen und kaputten Terminen quittierte

  • Blankoformulardruck der AU Seite 3, Kasten um Arztstempel ist nun komplett

  • GDT-Import hat in bestimmten Fällen trotz Häkchen (“Kartei nicht öffnen”) die Kartei geöffnet

  • Bedienbarkeit der Makroverwaltung wurde verbessert: Fragen sind nur noch editierbar, wenn man daraufklickt, nicht schon wenn der Mauszeiger darüberschwebt

  • Privatrechnung: die "gedruckt" Checkbox hat ihren Status nicht aktualisiert, wenn man die Mahnstufe verändert hat

Beantwortet von (15.9k Punkte)
+1 Punkt
  • Beim automatischen Reparieren von Briefvorlagen funktioniert das Einfügen von Text über die Popover $[text]$ und $[labor]$ wieder zuverlässig

  • Das Anlegen von Wiederholungsterminen führte u.U. zu einem Absturz

  • Eine Patientenliste mit Einträgen, an denen kein Patient hängt, führte zu Problemen

  • Früherkennung: Fälligkeit wurde bei U-Untersuchungen unter einem Jahr nicht korrekt erkannt

  • In Mac OSX 10.11.3 wurden keine Beschriftungen mehr in Grafiken (Perzentile, Laborverlauf) angezeigt

  • Im grafischen Laborauftrag waren u.U. keine Tests anwählbar

  • Tabellenbreite für "Favoriten GOÄ" und "Favoriten UVGOÄ" ist jetzt veränderbar

  • Email: Patientenzuordnung funktioniert zuverlässiger

  • Email: Bei Verwendung von POP3 wurden Mails teilweise mehrfach angezeigt

  • ServerTools verwendet jetzt die korrekte Umgebung, um Mowoli zu starten

  • ServerTools starten jetzt auch unter OS X El Capitan 10.11.3 (ST 1.4.3)

Beantwortet von (15.9k Punkte)
+1 Punkt
Liebe Frau Eberitzsch, liebes Zollsoft-Team,

Pluspünktchen für alle Teile dieses Threads aus folgendem Grund: In der Vergangenheit hinkte das Changelog oftmals den neuen Versionen hinterher, manchmal ziemlich arg hinterher. Es gab Kritik von Nutzern. Sie haben reagiert und die Neuerungen diesmal hier im Forum und auch im Changelog noch vor Freigabe der neuen Version veröffentlicht, so daß wir uns alle auf die Veränderungen einstellen können.

Damit zeigen Sie einmal mehr, daß Sie Nutzeranregungen und Kritik ernst nehmen und Schwierigkeiten im Betriebsablauf lösen.

Vielen Dank für die neue Arbeitsweise, herzliche Grüße und ein wunderschönes Wochenende!
Wann Kommt denn die Version 1.37.3.0??? Erst zum nächsten Quartalswechsel?? MFG Karsten Nünke
Beantwortet von (560 Punkte)
0 Punkte
Ist seit letzter Woche im Testbetrieb, sieht bislang gut aus, werden sie wsl. Anfang bis Mitte der Woche freigeben, wenn nix mehr dazwischen kommt.
4,647 Beiträge
8,240 Antworten
10,397 Kommentare
1,918 Nutzer