Was ist NEU?
Gefragt von (16.4k Punkte)
0 Punkte

7 Antworten

Allgemeines

  • Behebung eines unter bestimmten Betriebssystem-Konstellationen auftretenden Problemes der “schleichenden Verlangsamung” (tomedo wurde im Laufe des Tages langsamer, bis es wieder neu gestartet wurde)

  • In (fast) allen Datumsfeldern kann man jetzt folgende Kürzel verwenden:

    • v für vorgestern,

    • g für gestern,

    • h für heute,

    • m für morgen,

    • ü für übermorgen

  • Beim Stecken von Privatkarten erscheint jetzt auch das Fenster 'Änderung der Stammdaten' und die Daten der Privatkarten können in den Stammdaten automatisch ersetzt werden

Für custom Karteieinträge können jetzt praxisweit, über alle Patienten fortlaufende Nummern vergeben werden (Admin -> Karteieintragstypen -> im Karteityp custom ein Feld mit Art “Laufende Nummer” vergeben). Die zu einem bestimmten Karteieintrag gehörige Nummer wird erst beim Speichern desselben vergeben. Sinnvoll z.B. zum Führen eines einfachen Laborbuches oder Röntgenbuches (die Auswertung bzw. Auflistung der relevanten Karteieinträge kann dann über die Statistik erfolgen)

Beantwortet von (16.4k Punkte)
Bearbeitet von
0 Punkte

Medikamente

  • Unter Einstellungen -> Praxis -> Medikamente kann nun eingestellt werden, ob die Menge/Einheit von Medikamenten mit auf das Rezept gedruckt werden soll oder nicht. Standardmäßig ist diese Option aktiviert (d.h., es bleibt alles wie bisher). Wird diese Option deaktivert, wird bei vorhandener N-Kennzeichnung (N1, N2, N3) eines Medikaments dann lediglich die N-Kennzeichnung aufgedruckt und keine Kennzeichnung (durch Ausrufezeichen) von Mehrfachverordnungen der größten verfügbaren Packungsnorm mehr vorgenommen

  • Medikamentensuche: auch bei HZV-Verträgen werden bei der Medikamentensuche die 'exakten Treffer' zuerst angezeigt, und danach erst die 'phonetisch ähnlichen' Treffer
Beantwortet von (16.4k Punkte)
0 Punkte

Briefschreibung

  • Augenarzt: Die Visus-Werte werden jetzt nicht nur aus dem Medientyp "Refraktion" sondern auch aus dem Medientyp "Visus" übernommen. Dabei wird der neueste Karteieintrag eines der beiden Typen berücksichtigt

  • Kommando für die Interne Vorlage Patiententermine: $[kalender]$ (Tabellen-Kommando) bewirkt die Anzeige der Namen sämtlicher Kalender, in denen der Termin eingetragen wurde

  • Änderung der Anrede bei $[pr_anrede]$: Jetzt ohne Vornamen, also "Herr Dr. von und zu Mustermann" anstatt "Herr Dr. Max von und zu Mustermann"

  • Sammeldruck: Wenn beim Briefschreiben mehr als eine Vorlage ausgewählt wird, ist es nun möglich, mehrere Vorlagen im Formular-Modus (also ohne Empfänger) hintereinander weg, aber mit jeweils separatem Druckdialog zu drucken (sinnvoll, wenn auf einen Rutsch mehrere pdf-Formulare für einen bestimmten Patienten ausgefüllt und gedruckt werden sollen)

Beantwortet von (16.4k Punkte)
0 Punkte

Filelistener / Karteilauscher

  • Die automatische Patientenzuordnung unterstützt jetzt auch die Zuordnung von Dateien über Vorname, Nachname und Geburtsdatum im Dateinamen (Häkchen "Erweiterter Modus", wenn ein regulärer Ausdruck benutzt wird). Für eine Einrichtung wenden Sie sich bitte an den zollsoft Support

Formulare

  • Die Entscheidung, ob man ein custom (selbst konfiguriertes) blaues Rezept oder normales blaues Rezept verwenden möchte, ist jetzt zusätzlich auch arbeitsplatzspezifisch konfigurierbar

  • Für Heilmittelformulare werden die Felder 'Hausbesuch' und 'Therapie' nicht mehr mit 'Nein' vorbelegt (Vorgriff auf Pflichtfunktion P1-03 die ab 1.1.2017 wirksam sein wird). Eine Vorbelegung muss aktiv durch den Arzt vorgenommen werden (durch die Erstellung einer entsprechenden Vorlage, die als 'Standard' markiert wird). Ausnahme: für HZV-Patienten in BaWü sind die Felder Hausbesuch und Therapiebericht weiterhin standardmäßig aktiviert

  • Beim Löschen des Datums eines Formulars wird auch automatisch 'Quartal' gelöscht

  • KBV-Formular 55 'Bescheinigung einer schwerwiegenden chronischen Erkrankung' neu ab 10/2016 u.A. für Blanko-Druck

Beantwortet von (16.4k Punkte)
0 Punkte

Labor

  • Laborausdrucke werden nun in der Kartei mit dem entsprechenden Anhang gespeichert

  • Das Fenster manuelle Befundzuordnung vom Labordatentransfer wurde überarbeitet. Es ist jetzt erlaubt durch Mehrfachselektion im Hauptfenster mehrere Befunde gleichzeitig zu einem Laborauftrag hinzuzufügen. Das sollte den Workflow beim LDT-Empfang mit manueller Zuordnung etwas erleichtern. Dazu wurden die Arbeitsschritte der manuellen Zuordnung etwas intuitiver und nutzerfreundlicher gestaltet

  • Das Laborbuch ist nun etwas intuitiver und es können mehrere Laboraufträge auf einmal gelöscht werden

  • Die Normbereich-Grafik gibt es nun auch in der chronologische Ansicht

  • Laborbuch/Laboraufträge-Verwaltung: per Doppelklick kann man nun zum Patienten springen

Sonstiges

  • Aktualisierung des Karteitextes bei Erstellung eines Custom/OP-Karteieintrages überarbeitet

  • Mehr Encoding Möglichkeiten für gdt-Dateien und beim Import werden mehr Encodings getestet, bis die Datei eingelesen werden kann. Falls nicht wird eine Fehlermeldung ausgegeben, was bisher nicht der Fall war

 

Beantwortet von (16.4k Punkte)
0 Punkte

Anbindung an Systeme von Drittanbietern

  • MelosDN (elektronisches Laboranforderungssystem):

    • Unter tomedo -> Einstellungen -> Arbeitsplatz -> Extern kann der Pfad zum MelosDN Netzwerk eingestellt werden Bildschirmfoto 2016-09-02 um 10.31.35.png

    • Im Patienten kann über Rechtsklick auf die Symbolleiste -> Symbolleiste anpassen der Knopf “Melos (MDN)” hinzugefügt werden, über den dann die weitere Bedienung erfolgt:


melos.png Bildschirmfoto 2016-09-02 um 10.44.53.png

    • Unterstützt wird auch der Rückimport von Laboraufträgen

Beantwortet von (16.4k Punkte)
0 Punkte

Bugfixes

  • Beim Öffnen des Laborwertevergleichs war es manchmal zu einem Absturz gekommen

  • Neue custom Karteieinträge wurden trotz Klick auf Abbrechen in der Kartei gespeichert

  • Fehler beim Öffnen von Serienbriefen behoben

  • Fehlermeldung im Laborpopover beseitigt, wenn man zwischen grafischer und Kumulativansicht hin- und hergewechselt ist

  • Die Testanforderungen wurden im chronologischen Verlauf nicht korrekt angezeigt

  • Das VKNR-Feld in der Kostenträgerverwaltung wurde manchmal unbeabsichtigt gelöscht

  • Import/Export von Favoriten produziert nun keine Fehlermeldungen mehr bei ZusatzangabenOPS

  • Popover für Datumsauswahl zeigt jetzt wieder den aktuellen Monat statt Februar 2015

  • Die Fehlermeldung in der Kumulativansicht für nicht vorhandene Werte wurde ersetzt durch eine normale Hinweismeldung

  • Bei Verwendung der MelosDN-Schnittstelle zur elektronischen Laboranforderung wurde die BSNR / LANR wurde manchmal nicht korrekt übertragen

Beantwortet von (16.4k Punkte)
0 Punkte
4,980 Beiträge
8,817 Antworten
11,211 Kommentare
1,977 Nutzer