Ich bin CGM Wechsler aus gutem Grund und unglücklicher Besitzer einer KoCoBox. Da dies immer wieder zu Problemen führt (z.B. derzeit keine KIM Adresse möglich) würde ich gerne einen Konnektorwechsel vornehmen. Da aber erneut die volle TI-Pauschale anfällt: Hat jemand schon über seine KV einen Zweitkonnektor bezuschusst bekommen? Jetzt wäre ja vor dem ePA Update ein guter Wechselmoment...
Gefragt von (140 Punkte)
0 Punkte

1 Antwort

Meine Anfrage heute bei der KV Berlin, ob ein Konnektorwechsel (aufgrund z.B. Verbindungsprobleme mit der CGM) zusätzlich mit einer Kostenpauschale unterstützt werden würde, wurde NICHT bestätigt. Ein Wechsel sei "Privatsache" und häufige Verbindungsfehler die Norm.

Nun muss ich mir überlegen, ob ich die Fremdkonnektorpauschale von 29,- Euro/Mo. an tomedo bezahle oder ob in ein System (secunet) investiere, welches in absehbarer Zeit durch eine "browser-basierte" Version ersetzt werden wird. Fragezeichen bei mir - Gibt es Neues von Kollegen zu berichten - ich würde mich sehr freuen.
Beantwortet von (330 Punkte)
0 Punkte
10,117 Beiträge
16,340 Antworten
25,809 Kommentare
4,770 Nutzer