Normalerweise ist das Popup für Leistungsvorschläge ja ganz hilfreich. Im Notdienst poppt es aber immer auf und nervt daher.

Kann man das bitte irgendwie abstellen?

Ich kann i.d.R. NUR die 01212 abrechnen und nicht die normale Grundpauschale 06211 etc. Und die steht ja schon drin, das PopUp ist also überflüssig.

Gefragt von (18.5k Punkte)
0 Punkte

Kommt das beim Öffnen der Kartei oder 'nur' bei Anlage des Scheins. Letzters liesse sich über folgende Einstellung steuern:

Außerdem sollte es bereits so sein, dass für Scheine mit Scheinart 41 (Ärztlicher Notfalldienst) die Ordinationsgebühr nicht vorgschlagen wird.

Hallo Herr Berg!

Der Schein ist angelegt mit Scheinart 41 (das passiert ja schon an der Anmeldung). Das Pop-Up kommt dann beim Öffnen der Karte im Behandlungszimmer. Bei jedem öffnen der Karte ...

Außerdem sollte es bereits so sein, dass für Scheine mit Scheinart 41 (Ärztlicher Notfalldienst) die Ordinationsgebühr nicht vorgschlagen wird.

           das scheint nicht zu funktionieren .... 

Wenn Sie die intelligenten Leistungsvorschläge aktiviert haben, könnte das temporäre deaktivieren der folgenden Einstellung helfen. 

 

Es ist allerdings ein bisschen komisch, dass die Ordinationsgebühr bei Ihnen vorgeschlagen wird. Dadruch könnte es sein, dass das Popover trotzdem aufgeht. Die Ordinationsgebühr ist meines Wissens nach kein intelligenter Leistungsvorschlag sondern ein manuell bestimmter Vorschlag - und immer wenn manuell bestimmt wird, dass die Ordigebühr dokumentiert werden könnte, dann wird das Popover angezeigt.

Testen Sie doch bitte ggf. auch einmal, ob das Problem mit der Ordigebühr auf 41er-Scheinen verschwindet, wenn Sie die intelligenten Leistungsvorschläge deaktivieren.

Die intelligenten Vorschläge sind nicht aktiviert.

2 Antworten

Beste Antwort

Ab v1.98 (Qurtalsupdate Q3-21) wird es die folgende (praxisweite) Einstellung geben.

Beantwortet von (48.7k Punkte)
0 Punkte

Dieses Feature würde aber nur nutzerspezifisch Sinn machen. an der Anmeldung wollen wir die Leistungsvorschläge ja bitte haben!

Hier erweiterte Konfigurationsmöglichkeiten zu schaffen, sprengt leider das Zeitbudget, dass ich aktuell für so etwas aufwenden kann.

Sie haben ja angemerkt, dass Sie das im Notdalldienst nervt. Sie können das also einfach für die Dauer des Notfalldienster praxisweit deaktivieren.
Das Leistungs-Popover stört mich ebenfalls. Es werden Leistungen vorgeschlagen, die schon in der Akte sind, es werden Leistungen für vergangene Besuche vorgeschlagen, und es werden Ziffern vorgeschlagen, die die KV Hessen automatisch zusetzt. bislang hat mir das Werkzeug nicht geholfen, sondern bei jedem Öffnen der Kartei gestört und Zeit gekostet - wurde es denn irgendwo angekündigt oder im ChangeLog erwähnt?
Beantwortet von (3.9k Punkte)
0 Punkte
Dies ist kein neues feature. Wenn Sie der Meinung sind, dass das Verhalten erst seit kurzem auftritt, könnte es z.B. damit zusammen hängen, dass Sie vor kurzem die intelligenten Leistungsvorschläge aktiviert haben. Oder aufgrund von Corona haben Sie vermehrt Scheine auf die keine Ordinationsgebühr gesetzt werden soll, und deswegen fallen Ihnen die Falsch-Vorschläge der Ordinationsgebühr jetzt erst auf?
bei mir ist das kleine schwarze Fenster seit etwa einer Woche da, vorher ist es definitiv nicht da gewesen oder die ganze Praxis hat geschlafen.

Aktiv hat an den Einstellungen keiner was geändert.

Ergo: ja, ich bin kein ITler oder tomedo-Profi, aber die Mutmaßungen, dass ich was geändert habe oder es mir bislang nicht aufgefallen ist, stimmt einfach nicht.

Daher möchte ich nochmals höflich um Erklärung bitten.
Das kleine Schwarze Fenster ist eine Nutzereinstellung und kann als solche als Admin eingeloggt für alle Nutzer geändert werden, die nicht explizit selbst die Einstellung geändert haben. Sie können es deaktivieren, indem Sie die im Bild gezeigte Einstellung ändern. Danach wird es nicht mehr angezeigt werden.

Am Verhalten hat sich nichts gewollt geändert. Es könnte aber sein, dass sie auch Vorschläge aus dem großen Modell, dass auch mit Hilfe von anderen Praxen erstellt wurde, angezeigt bekommen. Das wird regelmäßig aktualisiert, allerdings ist die letzte Aktualisierung länger als eine Woche her.

Dass Leistungen auch für vergangene Besuche vorgeschlagen werden ist gewollt. Automatisch durch die KV gesetzte Ziffern werden ggf. in anderen Regionen nicht automatisch gesetzt. Leistungen, die schon für das gegebene Datum auf dem Schein stehen sollten nicht vorgeschlagen werden.

Es wird sich im Laufe des Tages jemand bei Ihnen melden, damit wir uns das Problem etwas genauer ansehen können.

Es konnte bei der Analyse leider keine technische Ursache dafür gefunden werden, dass das Fenster seit kurzem vermehrt erscheint.

Es bleibt mir also nichts anderes übrig, als Ihnen zu empfehlen, dass automtische Fenster in den Einstellungen zu deaktivieren. Evtl. reicht es, wenn Sie dies für den 'admin'-Nutzer tun. Wenn das nicht hilft. müssen Sie es bei jedem Nutzer einzeln deaktivieren.

 

Vielen Dank für die Analyse und Antwort. Das Fenster war bislang einfach nicht da, es ist neu, nicht nur vermehrt da. es hat zuvor keiner in der Praxis gesehen.

Das irritiert mich am meisten, dass etwas da ist ohne es aktiviert zu haben oder es ein Update der Software ist.

Andererseits, Pfingsten ist noch nicht lange her, vielleicht genügt das als Erklärung ;-)
9,119 Beiträge
14,953 Antworten
22,588 Kommentare
4,032 Nutzer