Hallo Zusammen,

Wenn Patienten bei der Online-Terminvergabe einen Tippfehler machen oder etwas vergessen, dann werden Sie nicht automatisch mit der vorhandenen Akte verknüpft und stehen bei uns erstmal als Neupatienten da. Kann das Programm im Zweifelsfall nachfragen, wenn ähnliche Patientendaten schon vorhanden sind?

Danke

A. Kosowski
Gefragt von (500 Punkte)
0 Punkte

1 Antwort

Lieber Herr Kosowski,

die Logik ist derzeit so aufgebaut, dass das Matching von Vorname, Nachname und Geburtstag identisch sein muss, um auszuschließen, dass Daten falschen Patienten/Akten zugeordnet werden. Derzeit wäre es auch recht kompliziert eine alternative Lösung zu bauen, da die Patientenzuordnung serverseitig stattfindet und eine eventuelle "Nachfrage" bzw. ein Zuordnungsfenster (falls die Daten nicht im Patientenstamm gefunden werden können) wäre jedoch clientseitig. Letzteres könnte zu Konflikten führen.

Im Rahmen von geplanten Verbesserungen am OTK werden wir ein solches Fenster jedoch nochmal genauer prüfen.

LG
Beantwortet von (1.9k Punkte)
+1 Punkt
8,778 Beiträge
14,482 Antworten
21,474 Kommentare
3,798 Nutzer