Liebe tomedianer,

aus gegebenem Anlass möchten wir Ihnen versichern, dass wir alles dafür tun, um Ihnen in den kommenden Wochen auch weiterhin in gewohnter Art und Weise zur Verfügung zu stehen. Gleichzeitig ist es unsere Priorität, die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Nutzer und Mitarbeiter zu schützen und unseren Teil zur Eindämmung der Verbreitung von COVID-19 beizutragen. Aus diesem Grund haben auch wir ab sofort einige technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, sodass u.a. ein Großteil unserer Mitarbeiter inkl. unserem Supportteam von zu Hause aus arbeiten kann. Wir bitten um Ihr Verständnis, falls es dadurch evt. zu längeren Wartezeiten an der Hotline bzw. bei der Beantwortung von E-Mail und/oder Forumsanfragen kommt.
Ich finde keine Möglichkeit, bestimmte Karteieinträge (wie in turbomed möglich) als "versteckt" zu kennzeichnen und damit ausschließlich für den Benutzer "Arzt" sichtbar zu machen. Dies benötige ich des öfteren, damit die MFA beim RR-Eintragen nicht unbedingt die gesamte Psychopathologie des Patienten mit intimsten Details zu lesen bekommt, oder auch der Patient, der dann doch mal ohne Sperrbildschirm von der MFA alleingelassen wird...
Gefragt von (190 Punkte)
0 Punkte

3 Antworten

Das klingt auf jeden Fall sinnvoll, geht jedoch zurzeit leider noch nicht. Den "ersten Ansatz" von eingeschränkten Nutzerrechten gibt es seit Version 1.16 unter "Admin -> Nutzer":

 

Hier lassen sich bislang jedoch lediglich die Zugriffe auf Privatrechnungen und Statistiken einschränken bzw. verbieten. Wir werden das ganze in kommenden Versionen sukzessive erweitern, die Einschränkung der Sicht auf bestimmte Karteieinträge wird da hoffentlich auch bald dabei sein.

Beantwortet von (7.5k Punkte)
0 Punkte

Im Prinzip entspricht das "versteckt"-Attribut von Turbomed dem "gelöscht"-Attribut von tomedo, denn "gelöschte" Karteieinträge können von Nutzern mit Administrator-Rechten weiterhin angezeigt werden:

  • Machen Sie Ihre Ärzte zu Administratoren (Menüpunkt Admin->Nutzer, dort Kreuzchen bei "Administrator" machen) und weisen Sie ihnen Passwörter zu.
  • Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste in die Kopfzeile der Kartei und wählen "gelöscht" aus:
  • Jetzt in der Filterzelle in der gelöscht-Spalte das N entfernen.
  • Nun werden alle Karteieinträge, auch gelöschte angezeigt (für diese steht ein J wie Ja in der gelöscht-Spalte).
  • Um einen Karteieintrag zu verstecken, diesen einfach "löschen", indem Sie auf den Minus-Button unterhalb der Karteitabelle klicken.
Beantwortet von (14.4k Punkte)
0 Punkte

Hier noch eine einfache Möglichkeit: Karteieinträge mit Zeilenschaltung "verbergen".

kollegiale Grüße

Wkrause

Karteieinträge zeigen nach Update mehr als die 1. Zeile an - bitte ändern !!!

Beantwortet von (10.7k Punkte)
0 Punkte
5,872 Beiträge
10,188 Antworten
13,352 Kommentare
2,402 Nutzer