Bei erneuter Anlage eines Karteieintrags vom Standardmedientyp Custom sollen alle Felder mit den Angaben des letzten Vorbefundes befüllt werden. Das funktioniert aber nur bei Textfeldern ($[karteiEintragValue_withArgs KARTEIKÜRZEL customKarteiEintragEntries.VARIABLENNAME _ N]$) nicht aber bei Kontrollkästchen.

Hintergrund ist bei mir die Dokumentation der Wundbehandlung. Durch die Vorbefüllung erkennt man beim Anlegen eines neuen Karteieintrags auf den ersten Blick sofort die vorherige Situation und braucht nur noch Änderungen einzutragen, beispielsweise Wundmerkmale, ergriffene Maßnahmen oder verwendetes Verbandmaterial. 

Derzeit behelfe ich mir damit, den Karteieintrag in die Zukunft anzulegen, muss dann aber immer geküpft an eine Aktion, beispielsweise beim Schließen des Fensters, einen neuen Karteieintrag generieren um die Situation dauerhaft zu dokumentieren. 

Das hat den Nachteil, wenn man einen Blick in den Karteieintrag wirft, beim Schließen ein neuer Karteieintrag generiert wird und man am gleichen Tag mehrere gleiche Karteinträge erzeugt..

Den Vorgang an andere Aktionen zu knüpfen ist zwar möglich aber mit anderen Problemen behaftet.

Hat jemand einen Lösungsvorschlag?

Vielen Dank im Voraus

CK

Gefragt von (4.6k Punkte)
0 Punkte

1 Antwort

Das habe ich beim Support schon angefragt und wird in einer der nächsten Versionen eingebaut.
Beantwortet von (850 Punkte)
0 Punkte
6,808 Beiträge
11,443 Antworten
15,526 Kommentare
2,642 Nutzer