Kurze Frage ans Tomedo Team:

Ab 1.7 gibt es wohl einen neuen Krankentransportschein, ist dieser schon eingepflegt? Habe in den Changes nichts gelesen, oder gibt es da noch ein Update?

Änderungen auf Muster 4

Das ändert sich zum 1. Juli 2020 auf „Verordnung einer Krankenbeförderung“:

  • Krankenfahrten zur ambulanten Behandlung mit Taxi oder Mietwagen für Patienten mit Merkzeichen „aG“, „Bl“, „H“, Pflegegrad 3 mit dauerhafter Mobilitätsbeeinträchtigung, Pflegegrad 4 oder 5 sind unter „Genehmigungsfreie Fahrten“ eingeordnet.
  • Unter „Genehmigungspflichtige Fahrten zu ambulanten Behandlungen“ wurden Formulierungen und die Anordnung angepasst. So sind beispielsweise alle Fahrten, die eine Beförderung mit einem Krankentransportwagen (KTW) erfordern, unter f) anzugeben. Dies gilt auch für KTW-Fahrten zur ambulanten Behandlung für Patienten mit Merkzeichen „aG“, „Bl“, „H“, Pflegegrad 3 mit dauerhafter Mobilitätsbeeinträchtigung, Pflegegrad 4 oder 5.
  • Bei „Behandlungstag/Behandlungsfrequenz und nächsterreichbare, geeignete Behandlungsstätte“ kann bei genehmigungsfreien Fahrten zukünftig auf die Angabe des Behandlungstages verzichtet werden, wenn der Behandlungstag nicht bekannt ist. Dies kann zum Beispiel dann in Betracht kommen, wenn beim Hausbesuch die Notwendigkeit eines Facharztbesuches festgestellt wird oder eine Terminvergabe über die Terminservicestelle erfolgt.
  • Unter „3. Arzt und Ausstattung der Beförderung“ wurde klargestellt, dass die Angaben von „Rollstuhl“, „Tragestuhl“, „liegend“ für alle Beförderungsmittel möglich ist.
  • Unter „4. Begründung/Sonstiges“ wurden die Beispiele um „Gewicht bei Schwergewichttransport“ ergänzt.
  • Auf der Rückseite wurden Änderungen im Sinne der Transporteure vorgenommen.
MFG R. Becker
Gefragt von (4k Punkte)
0 Punkte
Noch einfacher wäre es, wenn es in tomedo ein Kästchen gäbe, wo man die entsprechenden Merkzeichen anhaken könnte und dieses Kreuzchen direkt in das Formular Muster 4 eingepflegt würde.

Dies könnte analog zur Zuzahlungsbefreiung erfolgen. Auch hier wird ein Haken in der Patientenverwaltung direkt auf das Rezeptformular übertragen
Würde es auch begrüßen, wenn solche perspektivisch langfristigen Daten in den Patientendetails hinterlegt werden könnten.
Das wird wiederkehrend hier im Forum gefordert, leider bisher ohne Signal von zollsoft das umzusetzen. Pflegegrad, GdB samt Merkzeichen sind (nicht nur bei der Krankenbeförderung) recht essentielle Informationen für einen Hausarzt, sicher auch für den einen oder anderen Facharzt. Das gehört in die Patienteninformation! Wir schreiben das aktuell als Freitext rein, ist aber nur eine Notlösung!
Dehalb mein Beitrag mit dem Wunsch an die Geschäftsführung. Wir haben viele kleine Änderungswünsche die uns zwar nur Sekunden kosten, sich aber zu relevanten Zeitfressern summieren und den Arbeitsablauf unnötig verkomplizieren.

Im Vergleich zur Neuprogrammierung des OTK-2 (der in erster Linie dem Service für Patienten dient) dürfte der Programmieraufwand für drei Häckchen in den Patientendetails minimal sein. Aber das kostet Programmiererzeit, ohne neues Abo-Modell. Verständlich, aber sehr, sehr schade.
Hallo an das Forum,

es gibt für jedes Formular die Möglichkeit verschiedene Vorlagen zu erstellen.

Ebeso gibt es bei jedem Patieten die Möglichkeit, Marker zu setzen.

Damit lassen sich schon eine Menge Kombinationen abbilden.

Axel Tubbesing

tubbeTEC GmbH / tubbeTEC Süd GmbH
Ja, das ist richtig, so helfen wir uns im Moment ja auch. Aber es wäre schon wünschenswert wenn das fest in den Patienteninformationen verankert wäre...
Sehe ich ganz genau so. Viele Dinge könnten einfach bereits programmiert sein. Es kann nicht sein, dass die Praxen diese Arbeit übernehmen.

1 Antwort

Sehr geehrter Herr Becker,

ja, die neue Version kommt in der v1.85.0.0.
Beantwortet von (60.7k Punkte)
0 Punkte
10,126 Beiträge
16,351 Antworten
25,821 Kommentare
4,773 Nutzer