Eine Frage an die Mac-Profis, da meine Recherchen via google leider nicht weitergeholfen haben: Wie bekomme ich den Anteil der in den Systeminformationen als "System" angezeigten Dateien reduziert? Diese Dateien belegen derzeit 281 GB auf der 500 GB SDD, weshalb es zunehmend häufig zu Backup-Problemen wegen weniger als 10% freiem Speicher kommt. Eigentlich sind nur 130 GB Daten (Dokumente+Programme) vorhanden, davon 84 GB durch das lokale Backup (kann man das nicht deaktivieren?! Backup auf interner Platte ist irgendwie... fragwürdig?). Dazu kommt, dass die Server-Tools nochmal deutlich weniger freien Speicherplatz anzeigen, als der FInder, so dass ich beim Versuch, ein Backup oder ein update durchzuführen, eine Fehlermeldung bekomme, dass weniger als 10% freier Speicherplatz vorhanden wären...
Gefragt von (3.9k Punkte)
Bearbeitet von
0 Punkte
Nun konnte ich mit Unterstützung des Supports (Danke!) einen großen Teil der "versteckten" Systemdateien lokalisieren und löschen - mit folgendem interessanten Ergebnis: Finder zeigt jetzt 362 GB freien Speicherplatz an, Servertools zeigt 42 GB freien Speicher an. Neustart ändert nichts... Ideen?

Bitte logge dich ein oder melde dich neu an um den Beitrag zu beantworten.

7,641 Beiträge
12,753 Antworten
17,914 Kommentare
3,153 Nutzer