Hallo tomedo-Anwender und Support-Team,

Vorab unser Vorgehen beim Erfassen der Zahlungseingänge (ZEs) für Privatrechnungen:

  • Jeweils zum Wochenende extrahieren wir die Bank-ZEs der aktuellen Woche ; unsere Privatpatienten sind sehr diszipliniert, bei über 99,5% sind die Rechnungsnummern im Verwendungszweck eingetragen.
  • In Verwaltung/Privatrechnungen holen wir uns die "nicht bezahlten" Rechnungen, sortiert nach Rechnungnummer.
  • Je Wochentag wählen wir die Rechnungen aus, für die ZEs vorhanden sind.
  • Wir stimmen die im Tabellenfuß angezeigten Anzahl und Summe der ausgewählten Rechnungen mit den Bank-Tageswerten (Anzahl/Summe ) ab.
  • Mit "Bezahlt-setzten" und Datum-Eingabe werden die ZEs mit einem Klick je Tag eingetragen.
  • Für die 5 Bank-Wochentage benötigen wir ~ 15 Minuten.

Jetzt zum Problem:

  • Bis zum Jahreswechsel lief diese Erfassung der ZEs einwandfrei.
  • Jetzt ab 01.01.2020  funktioniert diese "Bezahlt-Erfassung" immer noch, aber ....
  • .... die ausgewählten Rechnungen werden als "bezahlt" in den Rechnungsdetails ausgewiesen, aber ...
  • .... für etwas mehr als 50% bleiben die Einträge in den Karteizeilen auf "unbez." stehen, und werden somit auch bei Statistikauswertung (Filter.: enthält "unbez.)  als nicht bezahlt gezeigt.
  • Ich konnte keine Fehlersystematik erkennen, weshalb bei einigen Rechnungen in den Karteizeilen "unbez." bleibt und bei anderen der ZE richtig mit "bez." eingetragen wird. Es gibt nur eine Privatrechnungsstruktur und auch in den Patientendaten bestehen keine rechnungsrelevanten Abweichungen.

Natürlich können wir den alternativen Weg gehen die Bank-ZEs nicht über die schnelle und einfache Wochen-Sammelerfassung zu erledigen sondern jeden Einzelfall bei Aufruf des Patienten in den Rechnungsdetails einzutragen; dann aber benötigen wir, wie heute für die KW06 gemacht, statt 15 Minuten 110 Minuten, und dies ist absolut nicht akzeptabel.

Hat jemand von den tomedo-Anwendern eine ähnliche Erfahrung, oder ist ab 2020 systemintern etwas schief gelaufen?

Mit freundlichen Grüßen aus Wiesbaden

Benno Michels

 

Gefragt von (250 Punkte)
0 Punkte
Ist mir so nicht aufgefallen. Sind diese nicht auftauchenden Rechnungen denn gedruckt? Dass eine Rechnung erst im System als abrechnugsrelevant erscheint wenn gedruckt halte ich für eine unglaublich schlechte Idee, seitdem ich Tomedo nutze aber ist nun mal so eingebaut. Es gib wohl Ärzte die ihre Rechnungen mit der Zeit aufbauen und sie dann als mit drucken als ferig gekennzeichnet werden. Drucken statt "abgeschlossen" ist hier die Schnapsidee. Vielleicht kann man das ändern wenn Zollsoft einen "Behandlungsfall" in der Kartei einführt.

In verwaltung/Privat/Pravtrechnungen auf "alle nicht gedruckten anzeigen" klicken. Einzeln in die Kartei gehen und in den Details der Rechnung auf gedruckt setzen.

1 Antwort

auf welcher tomedo Version arbeitet die Hautarztpraxis? aktuell stehen wir bei v1.78.0.5

allgemein ist es in solchen Fällen besser, sich direkt im Support zu melden oder über Support & Kontakt in der tomedo Hilfe eine Rückrufbitte in Auftrag zu geben, nur so kann zielgerichtet auf die individuelle Konstellation eingegangen werden
Beantwortet von (7.1k Punkte)
0 Punkte

Hallo Herr Appelt,

danke für Ihre schnelle Info. Wir haben jetzt das letzte Update auf v1.78.0.5 eingespielt, und yes hurra, der Fehler ist beseitigt; wir können wieder wie bisher die Tages-Sammelerfassung "bezahlt-setzen" komfortabel erledigen.

Mit Gruß aus Wiesbaden und ein schönes Wochenende

Benno Michels

6,079 Beiträge
10,446 Antworten
13,835 Kommentare
2,496 Nutzer