Besteht die Möglichkeit über eine Aktionskettenbedingung zu pürfen ob für das aktuelle Quartal ein KV-Schein angelegt worden ist?
Gefragt von (450 Punkte)
+1 Punkt

1 Antwort

Sehr geehrte Internisten-Laufach,

dies ist derzeit nicht direkt möglich. Man kann nur den KBV-Header nach dem Quartal überprüfen was von hinten durch die Brust ist.

Ich verstehe die Notwendigkeit dahinter nicht, da man beim der Besuchsanlage aktiv hingewiesen wird das kein Schein existiert und man direkt einen anlegen kann.
Beantwortet von (39.5k Punkte)
0 Punkte
Vielen Dank für dia Antwort. Wie würde so eon Platzhalter aussehen? Der Hintergrund ist, dass bei uns viele Aktionsketten beim Ausdruck eines Formulars (wie z.B. einer Überweisung oder eines Rezeptes) ausgelöst werden. Dabei werden diese öffters von den Patienten telefonisch bestellt bevor die Karte im neuen Quartal eingelesen wurde. Dies führt dann zum Konflikt, dass die Aktionskette trotzdem ausgelöst wird. Ohne KV Schein können jedoch gewisse Aktionen (z.B. EBM Eintrag) nicht erfolgen. Somit wird die Aktionskette ausgelöst jedoch inkomplett durchgeführt.  Da die Aktionskette ausgelöst wurde, werden entpsrechnede Marker aktiviert, sodass beim Anlegen des Scheins (bei Vorliegen der Versichertenkarte) diese nicht erneut ausgelöst werden können. Da das Vorliegen einer EBM Ziffer im aktuellen Quartal als Aktionskettenbedingung nicht möglich ist (wäre eigentlich die beste Aktionsbedingung) versuchen wir es durch die "Hintertür".
Ich habe mir nochmal meine Antwort angeschaut und ich lag leider falsch. Man kann dies nicht aus dem KBV-Header auslesen.

Hinweis: Das Drucken von Formulare mit nicht aktuellen Kartendaten ist nicht statthaft und kann zu Regress der Krankenkasse führen. Bitte drucken Sie die Formulare erst aus wenn die Karte gesteckt worden ist.
6,028 Beiträge
10,387 Antworten
13,756 Kommentare
2,474 Nutzer