Unser Update zur aktuellen Situation

Liebe tomedianer,

aus gegebenem Anlass möchten wir Ihnen versichern, dass wir alles dafür tun, um Ihnen in den kommenden Wochen auch weiterhin in gewohnter Art und Weise zur Verfügung zu stehen.

Gleichzeitig ist es unsere Priorität, die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Nutzer und Mitarbeiter zu schützen und unseren Teil zur Eindämmung der Verbreitung von COVID-19/Corona beizutragen. Aus diesem Grund haben auch wir ab sofort einige technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, sodass u.a. ein Großteil unserer Mitarbeiter inkl. unserem Supportteam von zu Hause aus arbeiten kann. Wir bitten um Ihr Verständnis, falls es dadurch evt. zu längeren Wartezeiten an der Hotline bzw. bei der Beantwortung von E-Mail und/oder Forumsanfragen kommt.
In dem Medikamentenpanel ersieht man nicht wann der Medikamentenplan zuletzt bearbeitet wurde. Zumindest finde ich nirgend eine entsprechende Datums-Doku. Man sieht immer nur das Datum der jeweiligen Verordnung.

Es passiert oft, dass man den Medikamentenplan neu erstellen oder um externe Verorn un gen erweitern muss...

Die einzige möglichkeit dies zu Dokumentieren ist wenn man den Plan dann ausdruckt!!!

Diesen Ausdruck könnte man sich sparen oder? Button : Speichere MedPlan in Kartei
Gefragt von (1.6k Punkte)
+2 Punkte
Man kann statt Drucken den MedPlan auch einfach im Druckmenü in der Vorschau öffnen, dann wird er praktisch als gedruckt nur gespeichert. Man muss ihn dann ja nicht physisch ausdrucken sondern schließt die Vorschau einfach wieder mit command+W.

1 Antwort

Im Plan gibt es die Spalte 'letzte Änderung'. Diese aktualisiert sich bei folgenden Aktionen:

- Änderung des Namens der Verordnung

- Dosierungsanpassung

- Aut-Idem-Setzung

- Dauermedikation-Setzung

Ist das für Ihre Zwecke ausreichend?

Beantwortet von (34.2k Punkte)
0 Punkte
Danke - sehr guter Hinweis - werde es im

Raxisalltag mal versuchen
5,537 Beiträge
9,740 Antworten
12,504 Kommentare
2,261 Nutzer