1 Aufruf
Beim Setzen von einzelnen Diagnosen (GKV-Patient), namentlich bei Z12.9 + Z12.1 springt mir bei einem Patienten die Anzeige des dokumentierenden Benutzers sofort von ma auf st (beides Ärzte). Wie kann ich das verhindern? Löschen und Neueingabe ändert nix. Bei anderen Diagnosen (z.B. K30) passiert das nicht.

Benutzen derzeit Version 1.75.0.8
Gefragt von (2.3k Punkte) | 1 Aufruf
0 Punkte

1 Antwort

Wenn es Sich um Dauerdiagnosen handelt, ist der dokumentierende Arzt immer derjenigem der die Diagnose ursprünglich angelegt hat. Selbiges gilt für Akutdiagnosen die an einem Tag doppelt erfasst wurden. Unter 'letzte Doku' sehen Sie, wer die Diagnose zuletzt bearbeitet hat.

PS: Die Erfassung von 'Doku' und 'letzte Doku' ist für Abrechnunsgfragen irrelevant und nur für ihre interne Prüfung gedacht.
Beantwortet von (31.7k Punkte)
0 Punkte
4,827 Beiträge
8,544 Antworten
10,841 Kommentare
1,947 Nutzer