Liebe tomedianer,

aus gegebenem Anlass möchten wir Ihnen versichern, dass wir alles dafür tun, um Ihnen in den kommenden Wochen auch weiterhin in gewohnter Art und Weise zur Verfügung zu stehen. Gleichzeitig ist es unsere Priorität, die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Nutzer und Mitarbeiter zu schützen und unseren Teil zur Eindämmung der Verbreitung von COVID-19 beizutragen. Aus diesem Grund haben auch wir ab sofort einige technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, sodass u.a. ein Großteil unserer Mitarbeiter inkl. unserem Supportteam von zu Hause aus arbeiten kann. Wir bitten um Ihr Verständnis, falls es dadurch evt. zu längeren Wartezeiten an der Hotline bzw. bei der Beantwortung von E-Mail und/oder Forumsanfragen kommt.
Hallo,

spricht etwas dagegen, den Server bei längerer Abwesenheit herunter zu fahren?
Gefragt von (2.9k Punkte)
0 Punkte

1 Antwort

Nein, das ist gar kein Problem - ganz im Gegenteil, wir empfehlen sogar, den Server regelmäßig neuzustarten.
Beantwortet von (128k Punkte)
0 Punkte
Lieber Herr Körner!
Momentan führt jedoch jedes Wochenende dazu das man am Montag Morgen ermahnt wird, das die Datensicherheit gefährdet sei, weil > 48h lang kein Backup durchgeführt wurde. Sollten Sie ändern, irritiert jedes Mal.

Eine gute Woche wünscht,

Alexander Dagge.
Kann es vielleicht sein, daß Sie eine externe Festplatte für Ihr Außer-Haus-Backup verwenden und diese übers Wochenende nicht am Server steckt? Dann kann der natürlich kein Außer-Haus-Backup anfertigen und beschwert sich.
Nein, der Server ist am Wochenende schlichtweg aus. Daher kann er kein Backup machen ;-)
Ich schau mir die Sache an!
5,841 Beiträge
10,152 Antworten
13,284 Kommentare
2,395 Nutzer