Unser Update zur aktuellen Situation

Liebe tomedianer,

aus gegebenem Anlass möchten wir Ihnen versichern, dass wir alles dafür tun, um Ihnen in den kommenden Wochen auch weiterhin in gewohnter Art und Weise zur Verfügung zu stehen.

Gleichzeitig ist es unsere Priorität, die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Nutzer und Mitarbeiter zu schützen und unseren Teil zur Eindämmung der Verbreitung von COVID-19/Corona beizutragen. Aus diesem Grund haben auch wir ab sofort einige technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, sodass u.a. ein Großteil unserer Mitarbeiter inkl. unserem Supportteam von zu Hause aus arbeiten kann. Wir bitten um Ihr Verständnis, falls es dadurch evt. zu längeren Wartezeiten an der Hotline bzw. bei der Beantwortung von E-Mail und/oder Forumsanfragen kommt.
Wir haben aktuell problemlos mit dem Brief-Versand über das KV-Safenet begonnen.

Leider hat mehr als die Hälfte unserer Briefe Zusatzdateien, die als pdf  in der tomedo-Kartei gespeichert sind.

Bei Rechtsklick auf den Karteieintrag ist ein Versand über den unseren Praxis-email-account möglich, aber datenschutzrechtlich  nicht zulässig.

Wie können Dateien (zusätzliche zu Briefen) über das KV-Safenet verschickt werden?
Gefragt von (600 Punkte)
+1 Punkt
Kaiserslautern hat 100.000 Einwohner. Nur zwei Praxen nutzen KV connect. Warum? Die meisten PVS Anbieter lassen sich das teuer bezahlen. TOMEDO sollte noch besser beworben werden! FAX ist out! Ich würde gern auch Befunde (CT,NiFu...) als PDF versenden. Bin gespannt auf die Antwort von ZOLLSOFT.

1 Antwort

Sie können einen Arztbrief schreiben, dann im Briefschreibungsfenster nicht auf drucken sondern auf "eArztbrief" drücken. Dann wird das pdf generiert und ein eABR-Karteieintrag mit dem Brief generiert. Sie können weitere Dokumente mittels Drag&Drop hinzufügen. Derzeitig geht es nicht das sie direkt aus anderen Karteieinträgen die Dokumente in der eArztbrief ziehen. Hierzu ist es derzeit am einfachsten die Dokumente auf den Desktop zu legen und von da dann in den eArztbrief zu ziehen.

-> evtl sollten Sie diese Zusatzdateien gleich mit in den Brief integrieren.

PS: sie müssen davor natürlich KV_Safenet und ihren KV-Connect-Account einrichten!
Beantwortet von (37.9k Punkte)
+1 Punkt
Danke funktioniert sehr gut, auch Versand ohne einen zusätzlichen Brief damit möglich, wenn nur ein Bericht weitergeleitet werden soll (Labor,  Radiologiebefund ....)

Herzlichen Dank für die rasche Hilfe

Hallo zusammen,

das BSI empfiehlt aktuell einen nahezu kostenlosen verschlüsselten E-Mail Dienst auch ausdrücklich für Arztpraxen, siehe Anhang

https://www.security-insider.de/bsi-entwickelt-sichere-mail-verschluesselung-weiter-a-859464/?cmp=nl-36&uuid=D3BE39EA-ADE2-4B28-8316-55EBFAF322B1

Aber die Implementierung ist nicht so ganz einfach. Aus einer Browser-Anwendung heraus, ist ein Versand an jedermann verschlüsselt möglich, aus Outlook zumindest mir noch nicht möglich, aber das ist eine Frage der Zeit.

Gruß aus Lippstadt, Jörg Frotscher

5,541 Beiträge
9,754 Antworten
12,519 Kommentare
2,271 Nutzer