Unser Update zur aktuellen Situation

Liebe tomedianer,

aus gegebenem Anlass möchten wir Ihnen versichern, dass wir alles dafür tun, um Ihnen in den kommenden Wochen auch weiterhin in gewohnter Art und Weise zur Verfügung zu stehen.

Gleichzeitig ist es unsere Priorität, die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Nutzer und Mitarbeiter zu schützen und unseren Teil zur Eindämmung der Verbreitung von COVID-19/Corona beizutragen. Aus diesem Grund haben auch wir ab sofort einige technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, sodass u.a. ein Großteil unserer Mitarbeiter inkl. unserem Supportteam von zu Hause aus arbeiten kann. Wir bitten um Ihr Verständnis, falls es dadurch evt. zu längeren Wartezeiten an der Hotline bzw. bei der Beantwortung von E-Mail und/oder Forumsanfragen kommt.
Liebes Zollsoft-Team,

Wie sieht es aus mit KV safemail und Tomedo? Weiterhin können wir in Schleswig-Holstein KV-connect ja nicht nutzen, eine Änderung scheint nicht absehbar.

Ich würde mir eine Integration von Safemail in Tomedo sehr wünschen.

Grüße aus Kiel
Gefragt von (340 Punkte)
+2 Punkte
Das hätten wir auch gerne! Bisher behelfen wir uns mit einem händischen Import aus Thunderbird.

Da wir mit der Zeit immer mehr Nordlichter bei Tomedo werden, wäre eine Umsetzung zunehmend sinnvoll.

Also liebe SH-Kollegen: hier fleißig Punkte vergeben, dann wird Zollsoft auch darauf aufmerksam!

1 Antwort

Moin,

ich glaube, dass das Hauptproblem der Versand und hier die Pflege der Adressen und öffentlichen Schlüssel ist. Ich habe es zwar geschafft, Adressen per LDAP in die Kontakte-App abzufrufen, 1. lässt sich eine vergleichbar komfortable Suchen-Funktion wie unter Thunderbird aber nicht einrichten und 2. werden die öffentlichen Schlüssel nicht abgefrufen (wie unter Thunderbird). Outlook ist in Sachen Adresssuche schon besser aber auch hier werden die Schlüssel nicht übertragen. Medisoftware pflegt nach meinem Wissensstand extra dafür einen Server mit großem Aufwand aber auch da kam es immer wieder vor, dass mails mit veralteten Schlüsseln versendet wurden und daher im Nirvana landeten.

Kurz: Einen Weg vorbei am Thunderbird-Versand halte ich für unrealistisch (zumindest würde ich mich an der Stelle von Tomedo scheuen, so viel Aufwand in eine Insel-Lösung zu stecken). Ich habe mal bei der KV nachgefragt, ob von dort nicht einfach alle öffentlichen Schlüssel als zip-Datei bereitgestellt werden können, das gehe nicht.

Schön wäre es in Tomedo, wenn bei Klick auf die email-Schaltfläche das Dokument an die sich öffnende Thunderbird-Mail übergeben wird, das funktioniert bei mir nicht (Immerhin habe ich mittlerweile rausbekommen, wie drag&drop in TB funktioniert). @Tomedo: lässt sich das machen?

Was realisierbar sein sollte, wäre der Empfang von Mails in Tomedo. Wenn ich mich recht an meine Experimente in dieser Beziehung erinnere, werden die Mails in Tomedo bislang "nur" nicht entschlüsselt. Ob das wirklich einen Vorteil gegenüber dem Empfang in einem separaten Client darstellt, kann ich nicht mit Bestimmtheit sagen, ich arbeite bislang nicht mit der Tomedo-Mail funktion, da unverschlüsselt. Was in meinen Augen an Thunderbird nicht zu verachten ist, ist die Möglichkeit, alle Einstellungen und Mails durch Export der Profil-Ordner zu sichern und auf andere Computer zu übertragen.

Grüße und Punkt von mir, JA Wessig
Beantwortet von (2.5k Punkte)
+1 Punkt
5,537 Beiträge
9,740 Antworten
12,504 Kommentare
2,262 Nutzer