1 Aufruf

Was sie wissen sollten:

Sie können mit der Updatesuche der Servertools unabhängig davon, ob eine neue tomedo-Version verfügbar ist, Arzeko updaten.

!!! --- WICHTIGER HINWEIS --- !!!

 Wenn Sie den bisherigen Kalendermodus/Schichtenplanung weiterhin verwenden möchten, müssen sie in den Systemeinstellungen den Haken bei "klassischen Modus verwenden" setzen. Damit funktionieren auch ihre schon geplanten Schichten wie bisher. 

 Durch die Änderungen können eventuell, falls sie die Einstellungen für eingeschränkte Stechuhrwertungen bisher schon verwendet haben, nicht die von Ihnen geplanten Zeiten für den Wertungsrahmen eingestellt sein. Bitte überprüfen Sie daher dringend diese Einstellung. Diese Optionen sind ab jetzt auch voll kompatibel zur neuesten Version der Arzeko iOS-App.

 

Im Folgenden steht Ihnen eine kurze Übersicht der neuen Features zur Verfügung - eine detaillierte Beschreibung und Erklärung der zahlreichen neuen Funktionen, inklusive Bildern und Bedienungsanleitung folgt in Kürze.

 

Features

  • es besteht nun die Möglichkeit, einem Nutzer eingeschränkte Administrationsrechte für die ihm in Arzeko zugewiesenen Stellen zu gewähren - dies erfolgt über die Rechteverwaltung in tomedo im Reiter "Arzeko". Dieser Nutzer kann keine Stellen bearbeiten oder Systemeinstellungen verändern, hat aber sonst alle Funktionen zur Verfügung, die auch ein voller Adminnutzer hat, sieht jedoch nur Nutzer, die den selben Stellen wie er zugewiesen sind.

  • es steht nun ein neuer, überarbeiteter Modus des Dienstplankalenders zur Verfügung, der eine bessere Schichtenplanung ermöglichen soll - hierbei gibt es zwei Planungsebenen: Ressourcen (um die Stellenbesetzung zu planen) und Mitarbeiter (um die eigentlichen Schichten für jeden Mitarbeiter individuell anzupassen) - WICHTIGER HINWEIS: Wenn Sie den bisherigen Kalendermodus/Schichtenplanung weiterhin verwenden möchten, müssen sie in den Systemeinstellungen den Haken bei "klassischen Modus verwenden" setzen. Damit funktionieren auch ihre schon geplanten Schichten wie bisher.

  • die Optionen für den zulässigen Zeitraum für Stechuhrwertungungen wurden überarbeitet. Sie haben jetzt die Möglichkeit über die Option "Toleranzzeitraum für Stechuhrstart" eine maximale Zeitspanne anzugeben, die festlegt wie lange vor der zugelassenen Startzeit, die Stechuhr gestartet werden kann. Über die Option "Wertungsrahmen für Stechuhren" legen sie fest, wie lange außerhalb des zulässigen Zeitraums, die Stechuhr noch gewertet wird, falls sie eher gestartet oder später beendet wurde. - WICHTIGER HINWEIS: Durch die Änderungen können eventuell, falls sie die Einstellungen für eingeschränkte Stechuhrwertungen bisher schon verwendet haben, nicht die von Ihnen geplanten Zeiten für den Wertungsrahmen eingestellt sein. Bitte überprüfen Sie daher dringend diese Einstellung. Diese Optionen sind ab jetzt auch voll kompatibel zur neuesten Version der Arzeko iOS-App.

  • es besteht nun die Möglichkeit Urlaubs- und Abwesenheitsanträge innerhalb von Arzeko zu stellen und zu bearbeiten/ verwalten

  • für den Bearbeitungsverlauf der Anträge ist ein neues Adminaktionslog eingerichtet (so sieht der Superadmin z.B. wenn Stellenadmins Anträge bearbeitet haben)

  • es besteht nun die Möglichkeit Anträge für Stechuhrbuchungen innerhalb von Arzeko zu stellen und zu bearbeiten/verwalten. Ebenso besteht die Möglichkeit für Nutzer Nachrichten/Anfragen bezüglich bestehender Stechuhrbuchungen appintern zu senden und für den Adminnutzer sind entsprechende Verwaltungsmöglichkeiten vorhanden.

  • es besteht nun in den Systemeinstellungen die Möglichkeit benutzerdefinierte Feiertage für Arzeko einzurichten und zu wählen, ob nur die vordefinierten, nur die benutzerdefinierten oder beide verwendet werden sollen

  • es wurden diverse Konflikt- und Statusanzeigen hinzugefügt, um eine bessere Anschaulichkeit von eventuellen Problemen für die Adminnutzer zu ermöglichen (zum Beispiel, ob für in laufende Schichten eingeteilte Mitarbeiter eine Stechuhr läuft, und vieles mehr)

  • es gibt jetzt eine Monatsgesamtübersicht für alle Mitarbeiter äquivalent zur bisher schon vorhandenen Monatsübersicht für Mitarbeiter

  • Saldobuchungen tauchen jetzt in einem eigenen Fenster auf und nicht mehr nur als Stechuhrbuchung

  • es besteht die Möglichkeit, den Kalender über einen Button in den Kalenderoptionen von Schichten zu bereinigen, die zu in tomedo gelöschten Betriebsstätten gehören

 

 

 

mit freundlichen Grüßen

Gefragt von (670 Punkte)
Bearbeitet von | 1 Aufruf
0 Punkte

3 Antworten

Hallo, seit dem update sehe ich in der neuen Dienstplanung die Schichten nicht mehr.

Im Planungsmodus Mitarbeiter, sehe ich nur einzelne Stellen, wenn ich sie anklicke. Ich kann aber nicht alle zusammen darstellen.

Im Planungsmodus Ressource sehe ich keine Resscourcen im Dienstplan, auch wenn alle als sichtbar markiert sind. Dadurch ist die ganze Dienstplanung der nächsten Wochen aktuell nicht sichtbar????

Viele Grüße, Felix van Wasen
Beantwortet von (4.3k Punkte)
0 Punkte

Hallo Herr van Wasen, 

hier verweise ich nochmal auf den wichtigen Hinweis im ursprünglichen Beitrag.

Wenn Sie den bisherigen Kalendermodus/Schichtenplanung weiterhin verwenden möchten, müssen sie in den Systemeinstellungen den Haken bei "klassischen Modus verwenden" setzen. Damit funktionieren auch ihre schon geplanten Schichten wie bisher. 

Ich hoffe, dass Ihnen das erstmal weiterhilft. Eine ausführliche Erklärung zum neuen System folgt gleich noch in einem neuen Beitrag.

 

mit freundlichen Grüßen, 

Thomas Zollmann

Hallo Herr Zollmann, aber auch im klassischen Modus sind sie nicht mehr sichtbar....
Es ist tatsächlich ein Fehler drin, der schnellstmöglich behoben wird. Im Verlauf der nächsten Stunde sollte ein neues Update verfügbar sein, welches diesen behebt. Entschuldigen Sie die Unannehmlichkeiten.

mit freundlichem Gruß,

Thomas Zollmann
Sehr geehrter Dr. van Wasen,

das Update 1.72.4 ist jetzt verfügbar und wie in meiner anderen Antwort in diesem Beitrag bereits beschrieben, müssen sie einmalig die Konvertierung der alten Schichten über den Button "Alte Schichten konvertieren" in den Systemeinstellungen durchlaufen lassen. Danach sollten sie im klassichen Modus wie bisher gewohnt arbeiten können und im neuen Modus sollten die alten Schichten als Ressourcen im Planungsmodus "Ressourcen" auftauchen.

 

mit freundlichen Grüßen,

Thomas Zollmann

WICHTIGES UPDATE IM HOTFIX v1.72.4

 

Damit ihre alten geplanten Schichten weiterhin sichtbar sind und Funktionalität behalten müssen Sie in den Systemeinstellungen über den Button "Alte Schichten konvertieren" einmalig(!) einen Konvertierungsprozess durchlaufen lassen, der ein Kompatibilitätsproblem behebt.

 

Beantwortet von (670 Punkte)
0 Punkte
Hallo, nach dem Hotfix funktioniert die Planung in der Ressourcenübersicht jetzt.

Könnte evtl. die Planung noch so angepasst werden, dass bei bereits vergebenen Schichten die aktuelle Stundenanzahl der Mitarbeiter angepasst wird, wenn die Stelle im Kalender mit der Maus länger gezogen wird?

Aktuell ist es so, dass die Berechnung nur aktualisiert wird, wenn der Mitarbeiter nach Veränderung ausgetragen und dann wieder neu eingetragen wird.

Ich hoffe, das ist so verständlich.

Herzliche Grüße, Felix van Wasen
Beantwortet von (4.3k Punkte)
0 Punkte
4,651 Beiträge
8,245 Antworten
10,409 Kommentare
1,919 Nutzer