Was sie wissen sollten:

Sie können mit der Updatesuche der Servertools unabhängig davon, ob eine neue tomedo-Version verfügbar ist, Arzeko updaten.

 

Schichtenkonflikte

  • Option zum Austragen von Mitarbeitern aus Schichten, die in Abwesenheitszeiträume beim Erstellen von Abwesenheiten fallen, hinzugefügt

image

 

Kalenderexport

  • neue Exportfunktionalität für den Dienstplankalender zu .ics-Format hinzugefügt

 

image

image

 

Einstellungen für bedingten Stechuhrstart

  • neue Einstellungen für das Einschränken des Startens von Stechuhren hinzugefügt (globale früheste Startzeit, abhängig von eingeteilten Schichten, Wertungsrahmen)

 

image

 

image

image      image

 

Sie können nun das Starten von Stechuhren entweder von eingeteilten Schichten oder von einer festgesetzten Uhrzeit abhängig machen. Es ist damit erst 30 Minuten (wird im nächsten Update selbst definierbar) vor diesem Zeitpunkt möglich die Stechuhr zu starten. Es empfiehlt sich die ebenfalls neue Einstellung zum Blockieren der Arzeko-iOS-App zu aktivieren, falls Sie diese Einstellungen verwenden wollen, da diese zur Zeit noch nicht kompatibel ist und die Stechuhren trotzdem außerhalb der definierten Zeiten gestartet werden könnten.

Der Wertungsrahmen gibt an wie lange vor der festgesetzten Zeit (global oder eingeteilte Schicht des MAs) die Stechuhr tatsächlich gezählt wird. 

Beispiel:

Hätte ich die Option "früheste Startzeit abhängig von Schichten" ausgewählt und die Schicht des MAs würde um 11:25 starten, so könnte der MA seine Stechuhr frühestens um 10:55 starten. Wäre nun ein Wertungsrahmen von 10 Minuten eingestellt, würde die Stechuhr erst ab frühestens 11:15 gewertet, unabhängig davon, ob sie schon vorher gestartet wurde.

 

Einstellung zum Forcieren gesetzlicher Pausezeiten

  • neue Einstellung zum Forcieren der gesetzlichen Pausenvorgaben beim Stoppen der Stechuhr

image

 

Sie können nun ein Minimum entsprechend der gesetzlichen Pausezeiten von 30 Minuten ab 6 Stunden Arbeitszeit und 45 Minuten ab 9 Stunden Arbeitszeit erzwingen, wenn die Pauseneingabe beim Stoppen der Stechuhr erfolgt. Selbst definierbare Mindestpausenzeiten sind für ein zukünftiges Update geplant.

 

Einstellung zum Blockieren der Arzeko-iOS-App

  • neue Einstellung zum Blockieren des Startens/ Beendens der Stechuhr durch die iOS-App

 

Hilfemenü

  • Neues Hilfemenü über Infobutton in der Kopfzeile abrufbar (inkl. Arzekoteil des tomedo-Handbuchs und der Videotutorials)

 

image

image

Bugfixes:

  • Urlaube werden jetzt bei Änderungen an Sollzeiten, Urlaubsansprüchen usw. sofort geupdated

  • Viele unlogische negative Eingaben von Pausenzeiten und Ähnlichem sind jetzt nicht mehr möglich

  • “Normale” User können jetzt keine negativen Stechuhren mehr erstellen, Admins können dies weiterhin (v1.64.2)

  • Starttage von temporären Sollzeiten werden jetzt korrekt für Arbeitszeiten berücksichtigt

  • Tägliche Sollzeit hat nun ein Maximum von 24 Stunden

  • ID-Handling für exportierte Kalenderevents hinzugefügt

  • fehlerhaftes "Ausbrechen" von Elementen aus Modals behoben

 

 

Mit freundlichem Gruß,

Thomas Zollmann

Gefragt von (740 Punkte)
Bearbeitet von
+1 Punkt

Guten Tag Herr Zollmann

Auch wir nutzen Arzeko nun seit Anfang des Jahres im (für uns) ganzen Umfang. Danke für Ihre Arbeit.

Ich finde die Einstellungen für bedingten Stechuhrstart ebenfalls gut. 

Nun hätte ich aber noch die Bitte, dass analog hierzu nicht nur der Start, sondern auch das Ende fix terminiert werden kann und bei Überschreitung eben der Admin (in diesem Fall eben ich) gefragt werden muss. Die Gründe sind natürlich die gleichen, m Anfang einer Schicht wie auch am Ende der Schicht. 

Kann dies auch umgesetzt werden? Danke

 

Auch dies ist bereits in Planung, bedarf allerdings noch einiger Arbeit.

mit freundlichem Gruß,

Thomas Zollmann

2 Antworten

Super, die neue Funktion mit dem Export der Arbeitszeiten ist genau was wir uns gewünscht haben. Vielen Dank!!!
Beantwortet von (2.4k Punkte)
0 Punkte
Von mir auch vielen Dank, da steckt viel Arbeit für Praxen mit komplexen Arbeitszeiten drin.

Eine Frage zum Wertungsrahmen: auf 0 gesetzt bei Arbeitszeitbeginn 7:30, heisst das, die Angestellte kann sich bereits um 7:00 einloggen wenn sie Lust hat und bekommt einen Hinweis, dass erst um 7:30 gewertet wird? Wenn das sit fände ich das fein damit die Helferin nicht um exakt 7:30 nochmal vor den PC muss sondern um 7:30 den Kaffee und das Brötchen fallen lässt und loslegt.
Beantwortet von (35.9k Punkte)
0 Punkte
Genau so funktioniert es.

 

Mit freundlichem Gruß,

Thomas Zollmann
Super!
5,013 Beiträge
8,866 Antworten
11,270 Kommentare
1,980 Nutzer