356 Aufrufe
Gefragt von (13.7k Punkte) | 356 Aufrufe
0 Punkte

1 Antwort

In vielen Tabellen in tomedo (wie z.B. der Tagesliste) gibt es zwischen der Tabellenkopfzeile und dem Tabelleninhalt noch eine Filterzeile. Wenn Sie etwas in eine Spalte dieser Filterzeile eintippen, wird die gesamte Tabelle so gefiltert, dass nur die Einträge angezeigt werden, die in der entsprechenden Spalte das/die in die Filterzeile eingegebene Wort/Wörter enthalten.

Es sind auch Spezialbefehle für die Filterung möglich. Hierzu den Mauszeiger in der Filterzeile über die betreffende Filterzeile halten und dort verharren. Dann wird ein Tooltip angezeigt, der erklärt, welche Sonderzeichen möglich sind (in den meisten Spalten > und < für Datums-/Zeiteingrenzungen, ! für Negation, etc.) Man kann eine Spalte auch nach mehreren Begriffen filtern, indem man diese durch Leerzeichen getrennt eingibt. Im Allgemeinen findet dann eine 'oder'-Filterung in der betreffenden Spalte statt, d.h. es werden alle Ergebnisse angezeigt, die auf einen beliebigen der eingegeben Filterbegriffe passen.

Bei Eingabe von Filterkriterien in verschiedenen Spalten wird die Tabelle meist so gefiltert, dass jede der entsprechenden Filterbedingungen erfüllt sein müssen. Eine Ausnahme bilden die drei ToDo-spalten. Hier findet eine oder-Filterung zwischen den drei Spalten statt.

Außerdem kann man in den meisten Tageslisten-Filterzellen per Rechtsklick befüllen (es wird dann ein Kontextmenü angezeigt mit möglichen Filterungen.

Zum Abspeichern der Filter rechts oben über der Tabelle auf den Dreieck-Button klicken und "Filter speichern unter" wählen. Dann erscheint der Filter fortan als Button über der Tabelle zur Schnellauswahl. Ebenfalls auf dem Dreieck-Button unter "Filterverwaltung" kann man die gespeicherten Filter umbenennen oder löschen.
Beantwortet von (13.7k Punkte)
+1 Punkt
4,648 Beiträge
8,240 Antworten
10,397 Kommentare
1,918 Nutzer