Guten Morgen,

 

ich habe eine Bitte. Der Tomedo-Client, der bei uns auf dem (unbeaufsichtigten) Server für den Import von GDT-Dateien läuft, stoppt mit dem Import immer dann, wenn ein Benachrichtigungsfenster offen ist, z.B. wenn eine neue Version der Med-Datenbak verfügbar ist, wird nach einen Neustart gefragt (Abbrechen oder Neustarten). Solange diese Dialogbox offen ist, stoppt dann allerdings der Dateiimport.

Wäre es möglich entweder eine optionale Benutzereinstellung zu erhalten, die diese Nachfragen verhindert bzw. zeitgesteuert automatisch quittiert oder den Dateiimport hiervon unabhängig zu programmieren?

So wie es jetzt ist, muss immer erst jemand den  fehlenden Dateiimport entdecken, um dann per Hand das Auswalfenster zu quittieren.

 

Herzliche Grüße

U. Kühr
Gefragt von (770 Punkte)
+1 Punkt
Technisch ist es leider nicht möglich, einen Dialog, auf den eine Antwort verlangt wird generell nur 'nebenher' laufen zu lassen. Das Programm erwartet an dieser Stelle eine Antwort.

Wir müssten uns für jeden betroffnen Dialog eine individuelle Lösung überlegen.

Gibt es denn nocht andere Dialoge, als den (brandneuen, bisher höchstens einmal vorgekommenen) Medikamentendialog, der dieses Problem erzeugt?
Ja, gibt es, das ist heute das dritte Mal (seit März 2018) passiert. Ich habe aber leider nicht mehr den Dialoginhalt in Erinnerung.

Und den Import in einem dialogunabhängigen Prozess laufen zu lasssen, ist wahrscheinlich auch sehr aufwändig.

Hmmmm....

1 Antwort

Ja, bei uns auch. Genauso.
Beantwortet von (3.2k Punkte)
0 Punkte
5,317 Beiträge
9,421 Antworten
12,028 Kommentare
2,072 Nutzer