Unser Update zur aktuellen Situation

Liebe tomedianer,

aus gegebenem Anlass möchten wir Ihnen versichern, dass wir alles dafür tun, um Ihnen in den kommenden Wochen auch weiterhin in gewohnter Art und Weise zur Verfügung zu stehen.

Gleichzeitig ist es unsere Priorität, die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Nutzer und Mitarbeiter zu schützen und unseren Teil zur Eindämmung der Verbreitung von COVID-19/Corona beizutragen. Aus diesem Grund haben auch wir ab sofort einige technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, sodass u.a. ein Großteil unserer Mitarbeiter inkl. unserem Supportteam von zu Hause aus arbeiten kann. Wir bitten um Ihr Verständnis, falls es dadurch evt. zu längeren Wartezeiten an der Hotline bzw. bei der Beantwortung von E-Mail und/oder Forumsanfragen kommt.
Hallo

Ich finde den ersten Schritt in Richtung QM-Unterstützung (neue Dokumentenverwaltung) sehr gut! Aber: bei uns hat keine MFA admin-Rechte. Das wollen wir nicht (Statistikfunktion, Umsätze, kritische Funktionen/Einstellungen usw.). Wäre es denkbar, diese Dokumentenverwaltung auch ohne admin-Rechte nutzbar zu machen?

DANKE!
Gefragt von (1.8k Punkte)
+1 Punkt

2 Antworten

Für die Dokumentenverwaltung gibt es schon eigene Rechte. Unter Admin->Praxisorganisation->Rechteverwaltung können Sie im Punkt "Dokumente" einstellen, wer die Struktur der Dokumente bearbeiten darf (Hinzufügen, Löschen, Verschieben, Bearbeiten, Leseaufforderungen vergeben, usw.) und welche Ordner für wen sichtbar sind.

Außerdem gibt es das Panel Leseaufforderungen/Dokumente. Dort werden dem Nutzer im Tab "Aktive Dokumente" die aktiven Dokumente angezeigt, die er sehen darf. Ob ein Dokument aktiv ist, sieht man in der Dokumentenverwaltung in der Tabelle in der Spalte "aktiv".
Beantwortet von (3.6k Punkte)
0 Punkte
DANKE!

Ich finde den Schritt in Richtung QM-Unterstützung auch gut aber nicht als Dokumentenverwaltung, das finde ich eher enttäuschend. Aber das sagte ich schon an anderer Stelle. Aber was solls, ist wohl eh zu spät dann bringen wir das Kind mal durchs Abitur.

Beantwortet von (38.7k Punkte)
0 Punkte
5,538 Beiträge
9,743 Antworten
12,505 Kommentare
2,262 Nutzer