224 Aufrufe
Hallo,

Ich möchte ein Custom-Formular für unsere Hausbesuche in Form einer Liste stricken.

Ich scheitere aber am drag&drop von Patienten.

Frage:

Wie muss man ein Feld definieren, dass z.B. aus der Tagesliste einfach ein Patient per drag&drop eingefügt werden kann?

Kann man irgendwo definieren, was dann angezeigt wird (Name, evtl Adresse?) etc.

VG

JM
Gefragt von (11.1k Punkte) | 224 Aufrufe
0 Punkte

3 Antworten

Das ist prinzipiell nicht vorgesehen, da ein Formular immer mit einem Patienten verknüft ist. Sie müssen also immer einen Patienten selektieren und für den ein Formular erzeugen. Dadurch kann man in ein offenes Formular keinen Patienten hineinschieben.

-> Wenn Sie ein Customformular für einen Patienten öffnen, so können Sie jedes Feld vorbefüllen. Dabei gehen dann fast alle Briefschreibungsbefehle.
Beantwortet von (34.8k Punkte)
0 Punkte
Ich denke das sinvollste für sie ist eine Patientenliste (in der Tagesliste Panel>Patientenliste). Diese könne sie dann per drag&drop befüllen und über die Briefvorlage "Patientenliste" ausdrucken.
Beantwortet von (4.3k Punkte)
0 Punkte
Wir sortieren die Hausbesuche nach Ortschaften (ca. 25 insg. pro Tag) das ist für die Patientenlisten leider zu unhandlich. Da müsste man ständig 10 Listen im Auge haben statt nur einem Dokument.

Ausserdem kommt beim Druckversuch einer Patienliste schon lange ein XML-Parsing error - d.h. ,dass wahrscheinlich keiner Patientenlisten druckt :P

Ich kann leider auch keine Patienten per drag&drop auf z.B. ein Worddokument ziehen um die Liste zu populieren.

 

Vielleicht kann ich in diesem Zuge ja nochmal die Diskussion um das "Problem des Handlungsreisenden" anfachen...
Schlussendlich muß ich Herr Schmidt recht geben, da die Patientenlisten genau dafür gedacht sind. Kann man die evtl aufpolieren, damit die für diese Zwecker besser "flutschen"? Evtl solche Hierarchien wie in den Favoriten?

Den Druckfehler schau ich mir an.
Ich hatte den Fehler auch. Nachdem ich die Briefvorlage "Patientenliste" in der Briefvorlagenverwaltung repariert habe ging das Drucken auch wieder.

Also sowas (nur für Patienten statt der Ärzteliste) wäre schon mal ganz schick...

Beantwortet von (11.1k Punkte)
0 Punkte
Nein, das machen wir aus oben genannten Gründen nicht.
Ich habe jetzt versucht das Ganze über einen eigenen Kalender zu lösen. Dabei bin ich auf den Fehler gestoßen, dass beim Druck des Kalenders die Terminart nicht übernommen wird.

Wenn dieser Bug behoben würde, könnte man als Terminart dann die jeweilige Ortschaft eintragen....
Hm, bei mir geht das. Evtl haben Sie das falsche Kommando in der Briefvorlage "Kalendertag"
Ah :) - guter Tip, dann Versuche ich die Briefvorlage Kalendertag mal für meine Zwecke umzubauen...
-> Ging nur über "editieren", per drag&drop wurde die geänderte Vorlage nicht angenommen, bzw die Statistikvariable nicht akzeptiert?
Gibt es eine Variable die mir den Wert für "Terminlokalität" ausgibt?
4,808 Beiträge
8,510 Antworten
10,797 Kommentare
1,947 Nutzer