Unser Update zur aktuellen Situation

Liebe tomedianer,

aus gegebenem Anlass möchten wir Ihnen versichern, dass wir alles dafür tun, um Ihnen in den kommenden Wochen auch weiterhin in gewohnter Art und Weise zur Verfügung zu stehen.

Gleichzeitig ist es unsere Priorität, die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Nutzer und Mitarbeiter zu schützen und unseren Teil zur Eindämmung der Verbreitung von COVID-19/Corona beizutragen. Aus diesem Grund haben auch wir ab sofort einige technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, sodass u.a. ein Großteil unserer Mitarbeiter inkl. unserem Supportteam von zu Hause aus arbeiten kann. Wir bitten um Ihr Verständnis, falls es dadurch evt. zu längeren Wartezeiten an der Hotline bzw. bei der Beantwortung von E-Mail und/oder Forumsanfragen kommt.

Ich würde gerne eine Postleitzahl-Statistik aus Patientenstammdaten machen. Geht das und wenn ja, wie?

Falls Zollsoft das hier liest: die Patientenliste Hausarztstatistik funktioniert nicht.

Gefragt von (2.5k Punkte)
0 Punkte

2 Antworten

Die zollsoft-Statistik 'Patientenliste Hausarzt' wird in der nächsten Version korrigiert . Sie können den tomedo-support anrufen und die Statistik vom zollsoft-Mitarbeiter berichtigen lassen.  Oder Sie legen die eigene  Hausarztstatistik mit unten stehender Abfrage an. Dafür müssen Sie unter Admin --> Statistikverwaltung neue Abfrage (+Abfrage Button) hinzufügen und den Text in das SQL-Feld kopieren. Unter Verwaltung --> Statistiken steht dann die neue Abfrage zur Verfügung.


select    A.vorname as PatVorname,
        A.nachname as PatNachname,
        A.ident as PatID,
        C.ident as hausarztID,
        C.titel as Arzttitel,
        C.anrede as ArztAnrede,
        C.vorname as ArztVorname,
        C.nachname as ArztNachname,
        C.fachgebiet as ArztFachgebiet

from patient A
left join patientendetails     B     on (A.patientendetails_ident = B.ident)
left join hausarzt             C     on (B.hausarzt_ident = C.ident)
left join Kontaktdaten        D    on (C.praxiskontakt_ident = D.ident)
left join Adresse            E    on (D.adresse_ident = E.ident)

where
    <ZS:queryParameter1> STRING;Hausarzt-Nachname;C.nachname;AND </ZS>
    <ZS:queryParameter2> STRING;Hausarzt-Vorname;C.vorname;AND </ZS>
    <ZS:queryParameter3> STRING;Hausarzt-Ort;E.ort;AND </ZS>
    <ZS:queryParameter4> STRING;Hausarzt-Fachgebiet;C.fachgebiet;AND </ZS>
    C.visible = true
    <ZS:queryParameterLimit> LIMIT;J;10000 </ZS>;

Beantwortet von (4.5k Punkte)
0 Punkte
Postleitzahlstatistik: eine Patientenstatistik ausführen und dann (untern rechts unter Aktionen) Gruppieren nach Spalte PLZ, Dann haben Sie die Anzahl der Patienten pro PLZ.
Beantwortet von (37.9k Punkte)
Bearbeitet von
+1 Punkt
Das ist genau die gewünschte Funktion. Ich hatte nach der Möglichkeit zur Vorauswahl "PLZ" gesucht - das war mein Fehler. Vielen Dank.
Ja, dieses Konzept des Vorfilterns und dann Nachfilterns muß man erst einmal richtig verinnerlichen... Ich bin noch dabei das ganz zu verstehen...
5,543 Beiträge
9,755 Antworten
12,523 Kommentare
2,272 Nutzer