Wir möchten automatisiert E-Malis aktionskettengesteuert an feste Mail Adressen schicken, nicht an den Patienten selbst.

Es geht zB um Implantatnachbestellungen. Es werden keine patientenbezogenen Daten übermittelt und die Lieferanten haben keinen KIM Zugang - deshalb normale E-Mail.

Bei den E-Mail Vorlagen kann nur eine cc Adresse vergeben werden, nicht aber die des Hauptempfängers.

Gibt es da eine Möglichkeirt?
Gefragt in Wunsch von (980 Punkte)
+1 Punkt
Oder geht sowas mit einem Apple Script?

Ich muss nur Daten aus der Akte, eine Variable aus einem CKE, mit der Mail übertragen?

1 Antwort

Wäre das Anlegen des Lieferanten als Firma in Tomedo nicht eine Möglichkeit. Dann sollte ein direkter Versand doch möglich sein.
Beantwortet von (2.7k Punkte)
0 Punkte
ich glaube, dass das keine Option für den Kollegen ist. Es soll ja eine E-Mail-Adresse in eine Aktions Gette Eingebettet sein, dass man die Firma Querstrich Adresse nicht händisch aufrufen muss. Daran wäre ich auch interessiert. Zum Beispiel über eine Aktion Kette eine bestimmte Apotheke anschreiben
Da es offenbar keine tomedo-eigene Lösung gibt, habe ich ein Apple Skript erstellt, dass eine E-Mail an eine feste Adresse senden kann. Bei Bedarf PM an mich.
16,250 Beiträge
24,081 Antworten
42,488 Kommentare
12,265 Nutzer