E-Rezept ist verpflichtend seit dem 01.01.2024
Alle Hinweise und Informationen zur Nutzung finden Sie unter folgendem Link

Hallo zusammen,

ich habe in den Einstellungen folgende Settings gefunden, die jedoch in dem Handbuch keine Erwähnung finden und der Hover-Text ist mir auch zu allgemein gehalten. Darf ich daher fragen, was sich hinter den beiden Settings ("Schnelle Ausgabe" und "Warenwirtschaft immer nutzerbasiert") verbirgt?

Warenwirtschaft Einstellungen

Vielen Dank für die Hilfe,

FH

Gefragt in Frage von (290 Punkte)
0 Punkte

1 Antwort

Beste Antwort
Sehr geehrter Herr Hantke,

diese beiden Einstellungen gibt es nur exklusiv für Ärzte in der Schweiz. Bei der schnellen Ausgabe verzeichten Sie in Ihrer Praxis auf die Nutzung des Fensters Warenausgabe. Anstatt, dass Sie eine Packung und eine Charge definieren wird einfach eine Packung der gewählten Ware ausgebucht. Dieser Modus hat für Sie also den Vorteil, dass Sie schneller ausbuchen können. Der Nachteil ist, dass Sie keine Chargen mehr verfolgen können. Dies ist insbesondere bei Rückrufen von Medikamenten ein Nachteil mit dem Sie eigenverantwortlich umgehen müssen. Wenn Sie einen Roboter nutzen, können Sie diesen Modus nicht verwenden, weil die Software des Roboters eine Chargenerfassung erzwingt.

Für die Warenbestellung können sie gewisse Händler definieren und diese als Standard für ihre Waren definieren. Dies war bisher betriebsstättenabhängig. Nun geht dies auch nutzerabhängig. Wenn Sie die Einstellung „Warenbestellung immer nutzerbasiert“ aktivieren, können Sie nicht weiter betriebsstättenabhängig bestellen, sondern ausschließlich nutzerabhängig. In diesem Modus wird dann für jeden definierten Nutzer das bestellt, was er verbraucht hat, was die Trennung von Kosten vereinfacht. Auch ohne Setzen dieser Einstellung können Sie die nutzerbasierte Bestellung benutzen. Das Feature ist brandneu, weshalb der Eintrag im Handbuch noch nicht existiert (kommt aber bald). Näheres kann Ihnen unser Support erklären.

Mit freundlichen Grüßen

Mathias Pamperin

P.S.: Wenn Sie zum Anwendertreffen Ende September nach Zürich kommen, können Sie sich nicht nur mit mir, sondern auch mit weiteren Kollegen darüber unterhalten.
Beantwortet von (9.7k Punkte)
ausgewählt von
0 Punkte
15,480 Beiträge
23,119 Antworten
40,247 Kommentare
10,326 Nutzer