macOS-BETA-UPDATES BITTE NICHT AUF PRODUKTIVSYSTEMEN EINSPIELEN
Alle Hinweise und Informationen finden Sie unter folgendem Link.
Wir haben einen OTK 2 Termin in Tomedo gelöscht und beim Löschen auf die Begründung eingetragen.
Der Patient wurde informiert, aber der Löschgrund nicht übertragen.

Geht das grundsätzlich nicht?
Wir verwenden selbst erstellt E-Mail Templates - muss dort ein Briefkommando für den Löschgrund eingefügt werden?

Vielen Dank
Gefragt in Frage von (8.4k Punkte)
0 Punkte

1 Antwort

Hallo Herr Müller,

bitte fügen Sie Ihrer Vorlage folgendes Kommando hinzu: $begruendung$ 
Anschließend sollte es klappen.

Liebe Grüße
Madita Poslovsky 

Beantwortet von (5.5k Punkte)
0 Punkte
Vielen Dank,

nur dass wir uns nicht missverstehen...
 

Muss im Dashboard / OTK 2 / Konfiguration / Termine stornieren - die Textvorlage angepasst werden? Oder ist diese Vorlage nur dafür gedacht, dass Patienten informiert werden, wenn diese selbst den Termin löschen?

Ich möchte: in Tomedo einen Termin löschen (im programm), dann trage ich einen Grund ein (zum Beispiel Doppelbuchung) und dann möchte ich, dass der Patient über den Stornierungsgrund informiert wird. Es steht ja da "Achtung, das ist ein OTK 2 Temrin, der Pat wird automatisch informiert" - aber ich kenne den technischen Weg nicht / wo die Vorlage angepasst wird.

Also: wo muss ich das Kommando einfügen?
 

Vielen Dank
Guten Tag Herr Dr. Müller,

ich muss hier eine Korrektur vornehmen:

Der Löschungsgrund bei einer Terminlöschung wird nicht an den Arzt-Direkt-Server gesendet. Dies passiert lediglich bei Terminanfragen-Ablehnungen oder wenn bei Terminverschiebung, wenn man hier die Sonderoption zum manuellen Steuern der OTK-2-Terminverschiebungen aktiviert hat. Aus Architekturgründen ist es leider nicht so simpel, da der Löschungsgrund möglicherweise erst lange nach der Löschung am Server auftauchen könnte - für solche Fälle müssen immer Sonderlösungen geschaffen werden.

Mit freundlichen Grüßen,

Toni Ringling
Hallo Herr Müller,

leider war meine Antwort nicht korrekt. Der Löschungsgrund von gebuchten Terminen wird nicht an arzt-direkt übermittelt und kann somit nicht angezeigt werden.
Meine Aussage bezog sich auf das Absagen von Terminanfragen oder das Verschieben von Terminen.
Wir werden die fehlende Funktion so schnell wie möglich implementieren!
Hallo Frau Poslovsky,

wie sieht es denn mit der Umsetzung aus? Wann wird der Löschungsgrund ebenfalls an arzt-direkt übermittelt?

Für die Übergangszeit wäre es schön, wenn wenigstens der Platzhalter "$begruendung$" in den Antwortnachrichten ausgeblendet würde, wenn er nicht übermittelt wird.

Beste Grüße aus Augsburg

Christian Schacht
Hallo Herr Schacht,

wir haben uns im Team noch einmal zusammengesetzt und eine relativ zeitnahe Lösung gefunden.
Hierfür müssen jedoch Anpassungen in tomedo vorgenommen werden. Mit etwas Glück können wir die Änderungen mit der Version 138 einspielen.

Liebe Grüße aus Hamburg
Madita Poslovsky
16,487 Beiträge
24,360 Antworten
42,989 Kommentare
13,048 Nutzer