Guten Tag,

mir fehlt hier die (offensichtlich) die richtige Idee. Kurzform: Ich möchte zwei verschiedene Statistiken miteinander kombinieren (gerne auch als Schnittmenge), ohne Informationen aus Statistik A oder B zu verlieren.

Wir haben bei uns einen CustomKarteineintrag [CK] mit allen notwendigen Informationen zur OP (Operatuer, Diagnose, OPS, Dauer, Liegezeit etc). Diesen kann ich mir wunderbar über die Statisik: Allg.Abfragen--> CustomKarteieinträge aufrufen. Hier sehe ich auch alle möglichen Variablen/Inhalte des CK.

Wir haben hier vor Ort drei OP Säle (OP-1, OP-2, OP-3) in denen die Ärzte opereiren. Über die Terminart (Arzt-A, Arzt-B, Arzt-C) ist erkennbar welcher Arzt operiert. Über die Satistik: Allg.Abfragen --> Termine pro Arzt kann mit der Eingränzung Kalendername (Op-1...-3) wunderbar sehen welche OP/Termin in Zeitraum x stattfinden.

Nun möchte ich diese beiden Statistiken verbinden, dass ich zusätzlich zu den Infos aus CK auch den Termin bzw. das Datum sehe. Sobald ich eine Schnittmenge bilde sehe ich in der Statisktik entweder CK oder nur die zweite Statistikabfrage, aber nie beide gleichzeititg. Wenn ich nach einer Statistik über Aktionen-->Neue Liste gehe verliere ich auch einen Teil der Informationen... Hat hier jemand eine Idee oder gar Lösung?

Ideal wäre eine Abfrage nach dem Motto: Zeige mir alle drei OP-Säle an und gleichzeitig die einzelnen Variablen/Werte des CK, sofern dieser vorhaben ist (was i.d.R. der Fall ist).

ansosnten müsste ich mich in die SQL reinarbeiten....

 

Vielen Dank im vorraus

Felix

Gefragt in Frage von (200 Punkte)
Bearbeitet von
0 Punkte

2 Antworten

Hallo - schon einmal mit Differenzlisten versucht?

 

VG Udo Meißner
Beantwortet von (370 Punkte)
0 Punkte
hier habe ich im Ergebnis auch nur entweder oder....
Hallo Herr Grabolle,

so, wie Sie Ihre Statistiken aktuell kombinieren wollen, gibt es aktuell keine Möglichkeit. Die Schnittmenge funktioniert nur, wenn es zu jedem CK auch definitiv einen Termin gibt.

Für dieses Szenario bringt tomedo allerdings den custom Karteieintrag OP-Plan schon mit. In diesem können Sie den OP-Termin verknüpfen und die Statistik OP-Pläne zeigt dann auch alles gebündelt in einem Ergebnisfenster an. Hatten Sie diesen CK schonmal in Verwendung?
Beantwortet von (10.2k Punkte)
0 Punkte

Guten Morgen,

sprich es besteht eigentlich nur die Lösung über eine eigene Programmierung?

Ja, der CK ist bereits im Einsatz, ich könnte aber damit leben, wenn ich diesen verändere. Was mir als Lösung noch einfallen würde, wäre in einem Textfeld das Datum manuell einzugeben/nachzutragen. Wenn es hier eine Möglichkeit gibt, dies zu automatisieren, umso besser.

Wenn ich den CK im Standardmedientyp als OP definiere, kann ich die Felder der OP-Kartei ändern/anpassen/vorbefüllen? Andernfalls wären Informationen doppelt. Damit Sie eine Vorstellung von dem Gerüst bekommen, habe ich einen Screenshot gemacht:

 

Bevor Sie an der Stelle zu viel Zeit und Ressourcen investieren, ich habe die Anfrage auch an unseren Ansprechpatner gesendet.

Sie könnten dem bestehenden CK den Standardmedientyp OP geben - damit wird dann zusätzlich zu Ihren bisherigen Feldern im oberen Bereich der von tomedo mitgelieferte OP-Teil angezeigt, über den Sie auch Termine verknüpfen können. Das greift dann für alle ab da angelegten OP-Karteieinträge.

Etwas mehr Info zum CK mit Typ OP gibt es hier, insbesondere auch die Beschreibung, wie man Termine und den OP-Karteieintrag gemeinsam anlegt: https://hilfe.tomedo.de/handbuch/op-plan/
16,249 Beiträge
24,077 Antworten
42,483 Kommentare
12,252 Nutzer