Wir verwenden in einem CustomFormular folgendes If Kommando in der Vorbefüllung zweier Ankreuzfelder (Ankreuzkette): 

Ankreuzfeld 1: Ich will die Rechnung per eMail
Vorbefüllung: 

$[if &p.patientenDetails.kontaktdaten.willKeineRechnungPerMail 0 X ""]$

Ankreuzfeld 2: Ich will die Rechnung per Post
Vorbefüllung: 

$[if &p.patientenDetails.kontaktdaten.willKeineRechnungPerMail 1 X ""]$

 

Wenn ich das Formular auf dem Mac öffne wird das Kreuz entsprechend bei dem einen oder anderen Ankreuzfeld entsprechend der Einstellung in den Patientendetails gesetzt. 

Leider funktioniert das nicht auf dem iPad. Funktioniert grundsätzlich kein if Kommando auf dem iPad? 

Gefragt in Bug von (880 Punkte)
0 Punkte
Eine Anmerkung zur Syntax des if-Kommandos:
Die Anführungszeichen am Ende des if-Kommandos werden vom Kommando als Zeichen behandelt und dementsprechend als Rückfall ausgegeben. Wenn der Rückfallwert leer sein soll, müssen Sie das nicht extra angeben, da das ohnehin der Standard ist. Was Sie möchten, geht also mit
$[if &p.patientenDetails.kontaktdaten.willKeineRechnungPerMail 0 X]$
Sie können einen Ausgabewert oder den Rückfallwert auch mit Hochkomma (nicht Anführungszeichen) einrahmen um beispielsweise Leerzeichen nicht ersetzen zu müssen. Das Kommando
$[if &p.patientenDetails.kontaktdaten.willKeineRechnungPerMail 0 X '']$
würde also auch funktionieren.

2 Antworten

Beste Antwort
Hallo Herr Madl,

 

nehmen Sie doch statt dem if-Kommando die normalen Kommandos:

$[&p.patientenDetails.kontaktdaten.allowsRechnungContent]$ --> erlaubt Rechnungsversand per Mail

$[&p.patientenDetails.kontaktdaten.willKeineRechnungPerMail]$ --> erlaubt keinen Rechnungsversand per Mail

 

Viele Grüße

Andreas Tenzer
Beantwortet von (23.8k Punkte)
ausgewählt von
0 Punkte
Danke für die Info Herr Tenzer.
Ich dachte das "perMail" gibt es nur in der verneinten Version. Ist wohl historisch bedingt, dass die Kommandos so unterschiedlich heißen.

Dennoch würde mich interessieren, ob die if-Kommandos auf dem iPad theoretisch funktionieren sollten oder nicht.

Herzliche Grüße

Florian Madl
Sehr geehrter Dr. Madl,

die if-Kommandos funktionieren auch auf dem iPad. Im Augenblick werden Checkboxen auf dem iPad anscheinend anders vorbefüllt, als auf dem Mac-Arbeitsplatz. Wir werden das Verhalten anpassen.

Zur Zeit verhält es sich wie folgt:

Auf dem iPad wird eine Checkbox immer dann angekreuzt, wenn der Wert aus dem if-Kommando nicht 0 ist und mindestens ein Zeichen enthält. Das ist auch bei dem Rückgabewert "" der Fall, da das als zwei Zeichen interpretiert wird.

Eine Variante des if-Kommandos,  welche auf dem iPad funktioniert wäre z.B:

 $[if &p.patientenDetails.kontaktdaten.willKeineRechnungPerMail 0 X ]$

Viele Grüße

Lena Penno
Beantwortet von (6.2k Punkte)
0 Punkte
Liebe Frau Penno,

ich habe jetzt die dafür vorgesehenen "Zurückschreiben"-Werte wie von Herrn Tenzer empfohlen eingebaut.
Jetzt haben wir allerdings ein Problem mit dem unterschiedlichen Handling zwischen iPad und iMac.

Wenn jetzt keine der beiden Checkboxen angeklickt wird, sondern beide lediglich mit den Standardwerten befüllt sind und auf dem iPad gespeichert werden, erhalte ich für Checkbox1 den Wert 1 und für Checkbox2 den Wert 0.
Auf dem Mac werden in diesem Fall aber beide Checkboxen als angekreuzt dargestellt.
Ich habe es gerade bei mir am Mac gegengestet, da passt alles.

 

Können Sie einen Screenshot vom Formular mit den betreffenden Ankreuzfeldern einstellen?
Ich fürchte ein Screenshot ist wenig aussagekräftig. Ich habe ein komplett neues Formular zum Testen erstellt.
Zwei Checkboxen in einer Ankreuzkette

Checkbox1:
Zurückschreiben Wert: Patienten.patientenDetails.kontaktdaten.allowsRechnungContent
Vorbefüllung: $[&p.patientenDetails.kontaktdaten.allowsRechnungContent]$

Checkbox2:
Zurückschreiben Wert: Patienten.patientenDetails.kontaktdaten.willKeineRechnungPerMail
Vorbefüllung: $[&p.patientenDetails.kontaktdaten.willKeineRechnungPerMail]$

Wenn ich jetzt bei einem Patienten das Formular am iPad öffne ist bspw. nur die erste Checkbox angekreuzt durch die Vorbefüllung. Ohne jetzt auf eins der beiden Kreuze zu tippen das Formular speichern. Formular in der Kartei auf dem iMac öffnen und siehe da, beide Checkboxen sind angekreuzt
Evtl. hilft es, wenn Sie es als Ankreuzkette definieren?

Wie bereits oben geschrieben sind die beiden Felder bereits als Ankreuzkette definiert wink
Das Problem ist einfach, dass das iPad als Werte 0 und 1 speichert und der Mac würde '' und 'X' speichern. 
Dementsprechend interpretiert der Mac die Werte für die Darstellung auch anders als das iPad. 

@Frau Penno: ist hier absehbar, bis wann das Problem korrigiert wird?
Aktuell können wir unsere Anmeldeformulare so nicht wirklich verwenden.
Sehr geehrter Dr. Madl,

das Problem wird voraussichtlich mit dem nächsten Update der iOS-App behoben werden. Leider haben wir aktuell technische Schwierigkeiten das Update bereitzustellen. Wir sind diesbezüglich mit dem Apple-Support in Kontakt und hoffen, dass das Problem bald von Apple bearbeitet und gelöst wird.

Viele Grüße

Lena Penno
16,250 Beiträge
24,081 Antworten
42,488 Kommentare
12,265 Nutzer