Ich habe vor langer Zeit hier im Forum schon mal eine bessere Integration der BG Thematik für uns Hausärzte angefragt. Das für uns wichtige Formular der ärztlichen Unfallmeldung gibt es nicht als richtiges Formular. Damals wurde geantwortet daß die Thematik von tomedo etwas vernachlässigt wurde und es wurde Besserung gelobt.... Das ist jetzt ca 2,5 Jahre her. Unsere BG Abrechnung ist immer noch ein Chaos, im Handbuch finde ich ein sehr knapp gehaltenes Kapitel, daß sich vor allem um DALE-UV handelt, also den Teil der für mich gar nicht relevant ist. Das ist nicht so richtig im Fokus, weil wir natürlich eher wenig BG Abrevhnung haben, aber auf die Dauer ist das ärgerlich.

Bitte Bitte: BG Formular F1050 vollintegrieren! Und eine halbwegs verständiche Anleitung produzieren, wie man bei BG Patienten vorgeht.
Gefragt in Frage von (8.5k Punkte)
+9 Punkte
Dem können wir uns nur anschließen!
ziehe das nochmal nach oben, scheint ja (+6!) so halbwegs auch bei anderen ein Problem zu sein. Gibt es da irgendwelche Möglichkeiten das zu verbessern? zollsoft punktet fast überall mit Top Workflow, aber die BG Abrechnung ist erstens alles andere als selbsterklärend und teilweise einfach sehr vernachlässigt. Wieso gibt es kein vollwertiges F1050? So klein ist doch die Gruppe der Hausärzte bei tomedo wahrscheinlich nicht, oder? Das BG Handling war unter unserem Dos basierten Medistar vor 20 Jahren einfacher...
Sehr geehrter Herr Erich

zum "Warum" kann ich nur sagen: Weil die Kunden sich andere Dinge mehr wünschen.
Aber das F1050 ist ja keine Fancy Sonderfunktion, das ist die Grundlage unserer BG Dokumentation! Das ist so als würde tomedo keine Ergotherapierezepte drucken können weil es für einge spannender ist die Bildbearbeitung von importierten Bildern zu vereinfachen...

Und die Bitte auch nur halbwegs so etwas wie eine Anleitung hierfür anzubieten im Handbuch ist auch nicht so an den Haaren herbeigezogen, oder?
Nein in keinster weise ... alles valide Wünsche ... aber die eArztbriefverwaltung wurde sich von 11 Praxen gewünscht. Kurz darauf wurde sich der Komplettumbau der Customkarteieinträge gewünscht. Es wird sich viel gewünscht.
Wenn Sie das so lapidar abschmettern sollten Sie aber vielleicht auch bei der Eigenwerbung darauf hinweisen, daß eine BG Abrechnung für Hausärzte nicht unterstützt wird... Nochmal: das ist eine unserer 3 Abrechnungssäulen! Die CKE sind toll und nutze ich gerne, aber die Grundfunktionen der Arztabrechnung ginge auch ohne....
Außerdem kann doch ein Formular nicht so ein Aufwand sein... damit wäre und ja schon sehr geholfen. Das für Augenärzte etc. ist ja auch inkludiert.

Ich schmettere gar nichts ab... auch nicht lapidar. Evtl habe ich mich da falsch ausgedrückt. ich habe ihre Frage

Wieso gibt es kein vollwertiges F1050?

Einfach nur beantwortet. Der Wunsch ist aufgenommen. Aber das kommt nicht in 2 Wochen sondern dann wann Zeit ist.

Guten Abend,

wir haben unser CF vollständig angepasst, so dass es größtenteils selbst befüllt wird.

Und so kompliziert ist der Ablauf doch nicht; ausfüllen, drucken, unterschreiben, versenden auf Geldeingang warten. Oder machen wir grundlegend etwas verkehrt?

Vg

1 Antwort

Beste Antwort
Das integrierte F1050 ist für die Version 123 doch angekündigt:

https://forum.tomedo.de/index.php/62544/wo-finde-ich-das-formular-f1050-bg-fall-arztliche-unfallmeldung

(und als externes CF ja verfügbar) Ich finde den Workflow jetzt nicht so kompliziert, aber vielleicht bin ich von ixx.concept auch "nix besseres" gewohnt.

Als Kinder- und Jugendarzt haben wir viele Schul/Krippenunfälle - da ist etwas ungewöhnlich, dass man das als Arbeitgeber einträgt, aber sonst wird doch das Procedere sich nicht so zwischen Haus- und Kinder-/Jugendärzten unterscheiden, vielleicht täusche ich mich.

DALE-UV darf man meines Wissens nur als D-Arzt von Seite der BG verwenden, für "uns" Ki-Ju Ärzte wäre es nicht vorgesehen (Stand 2020).

Wäre aber durchaus interessiert was bei anderen AIS einfacher oder besser war... (besser geht immer).

(Warum es allerdings 2,5 Jahre dauert ein Formular "fest" einzubinden ist mir auch nicht so klar - vielleicht weil es als externes CF schon exisiterte....)

Grüße! CS
Beantwortet von (2.6k Punkte)
ausgewählt von
+1 Punkt
Ich denke, es geht hauptsächlich darum, wo man manche Punkte setzen muss. Zum Beispiel Unfalltag, Unfallzeitpunkt, und so weiter und sofort. Oder dass man erst den Besuch auf BG umstellen muss, dann der Unfallzeitpunkt beim Besuch eingetragen werden muss. Dann kann das Formular leider diese Eintragungen nicht automatisch übernehmen und man muss diese händisch nachtragen.

Der workflow, wie ein Unfall richtig erfasst wird, hat sich mir bisher auch noch nicht erschlossen.

Exakt das war mein Ansinnen. Vielleicht bin ich ja auch einfach ein bisschen untalentiert, aber während ich nach kleiner Einweisung den Rest von tomedo mithilfe von Intuítion, Handbuch und Forum problemlos bedienen kann (und voll des Lobes bin) kapiere ich die BG Abrechnung auch nach 3 Jahren noch immer nicht so richtig. Ich versuche es immer wieder, wenn ich merke daß unsere BG Abrechnung ein einziges Chaos ist zu durchdringen, aber zu mehr als einer notbehlfsmäßigen Abrechnung reicht es nicht. 

Das integrierte F1050 ist für die Version 123 doch angekündigt

Vielen Dank, den Post hatte ich noch nicht gesehen. Das freut mich schon mal sehr, da hätten wir uns ja einen großen Teil dieses Threads sparen können... yes  

12,027 Beiträge
18,864 Antworten
31,440 Kommentare
6,405 Nutzer