Wir arbeiten uns gerade mit den Kalenderfunktionen ein. Wir wollen eine Terminart täglich wiederholen. Nun werden aber Termine auch automatisch am Wochenende vergeben. Das ist natürlich nicht gewünscht. Wie kann man Samstag und Sonntag ausschließen?

Vielen Dank für die Hilfe
Karin Wiederhöft

Gefragt in Frage von (110 Punkte)
0 Punkte
Wenn man den Terminen immer eine Resource zuordnet, dürfte das doch eigentlich nicht passieren, haben Sie das schon versucht? Das geht über Terminsuchefavoriten.

VG
Zusätzlich könnte man eine Terminkettensuche anlegen, dann bekommt der Patient gleich am Beginn alle Termine mit. Ich benutze das für die 8x Medivitaninjektionen, klappt prima. Die Abstände kann man individuell in der Kettensuche anlegen.

1 Antwort

Die Termine stattdessen für jeden Wochentag anlegen als wöchentlich Wiederholung wäre eine Lösung. Wiederholungstermine kennen keine Grenzen wie "Wochenende" oder "Sperrtage", nur ihren gewünschten Abstand zum vorherigen Termin.
Beantwortet von (2.6k Punkte)
0 Punkte
Das finde ich, ist keine gute Lösung. Es sollte doch voher definiert werden können, dass täglich nur 5 Tage die Woche ist. In den Tomedo Einstellungen zum Beispiel. Schade!
Inwiefern sind denn die Termine am Wochenende bei Ihnen problematisch? Sind das Wiederholungstermine mit Patientenbezug?

Problematisch? Wir arbeiten am Wochenende nicht. indecision

Termin mit Patientenbezug. Herr M bekommt einen Termin für die Terminart Infusion am Freitag 10.3.. Dieser Termin soll täglich wiederholt werden. Noch fünf Termine oder bis 17.3.. Die Termine werden nun aber von tomedo am 11., 12., 13.. ... vergeben. Wäre es möglich, in den Einstellungen/Stammdaten den Wochenbetrieb zu definieren, wäre es doch kein Problem. Dann müsste tomedo automatisch am Montag mit den Terminen beginnen. So ist die tägliche Terminierung jedenfalls nicht hilfreich.

Wir haben Ihren Wunsch in der Kalenderrunde besprochen und aufgenommen, aber nach aktuellem Stand wird es wahrscheinlich nicht zeitnahe umgesetzt werden. Wenn weitere Praxen diesen Wunsch unterstützen können wir umpriorisieren.

Wie Dr. Porsch in ihren Kommentaren beschreibt scheint mir hier eine Kettenterminsuche eher das Mittel der Wahl zu sein (wenn die Abstände 1-3 Tage sind wird auch das Wochenende übergangen), dann könnten Patienten an verschiedenen Tagen auch zu verschiedenen Zeiten eingeplant werden.
Vielen Dank! Wenn das langfristig geändert wird, ist es gut.
12,028 Beiträge
18,865 Antworten
31,441 Kommentare
6,405 Nutzer