Hallo zusammen,

wenn ich Termine im Kalender verschiebe, die über den OTK2 vereinbart wurden, werde ich immer gewarnt, dass der/die Patient/in eine Email erhält. Dies möchte ich deaktivieren. Über das Dashboard lässt sich das leider nicht realisieren. Gibt es die Möglichkeit überhaupt?

Vielen Dank!

Liebe Grüße,

Christian Droste
Gefragt in Frage von (210 Punkte)
+2 Punkte

1 Antwort

Guten Tag Herr Dr. Droste,

bisher existiert diese Möglichkeit nicht. Wünsche dieser Art gab es jedoch schon mehrfach und ich habe das Produktmanagement auf die erneute Anfrage hingewiesen.

Mit freundlichen Grüßen,

Toni Ringling
Beantwortet von (4.6k Punkte)
0 Punkte
vielen Dank für die Rückmeldung!
Guten Tag Herr Droste,

könnten Sie mir etwas genauer beschreiben, um welche Art von Verschiebung es sich handelt?
- ein paar Minuten nach vorne oder hinten
- in einen anderen Kalender
- auf einen anderen Tag

Beste Grüße
Madita Poslovsky
Es geht eigentlich immer nur um ein paar Minuten.

Hintergrund ist der:

Ich schiebe bestehende Termine gerne etwas zusammen oder kürze sie, wenn ich weiß, dass die Behandlung nicht so lange dauern wird. So kann ich neue freie Slots schaffen, die dann wieder online gebucht werden können.

Viele Grüße
Ich habe für dieses Thema intern ein Ticket angelegt.
Wenn alles nach Plan läuft, gehen wir dieses Thema ab Mitte Dezember an.
Das komplette Abstellen von Benachrichtigen werden wir nicht implementieren.
Ich kann mir jedoch gut vorstellen, das Benachrichtigungen nur dann rausgehen, wenn der Start um mehr als z.B. 5 Minuten nach hinten verlegt wurde.

Beste Grüße
Madita Poslovsky
5 Minuten wäre meiner Meinung nach etwas wenig, 20 sind besser ;) Vielleicht kann man ja die Zeit, ab der Benachrichtigungen raus gehen, einfach selber festlegen?

Viele Grüße
Hat sich erledigt. Habe eine Lösung gefunden. Danke und frohe Weihnachten. Grüße
Ich möchte dieses Thema nochmal aufgreifen, da es noch nicht geändert wurde. Wie haben Sie sich denn geholfen, Herr Fischer?

Vielen Dank für eine Info und liebe Grüße

C. Droste
Guten Tag Herr Dr. Droste,

ab der tomedo-Version 122 lässt sich unter Admin->Kalender->Terminänderungsbenachrichtigungen, wann beim Terminverschieben eine E-Mail an den Patienten versendet werden soll.

Hier können Sie auch einstellen, dass OTK-2-Termine hiervon mitbetroffen sein sollen. Je nach Auswahl können Sie das dann nur auf Wunsch tun oder niemals - wenn Sie es niemals/immer machen wollen, bleibt auch der Dialog weg.

Mit freundlichen Grüßen,

Toni Ringling
Na dann warten wir mal noch ein bisschen ab. Vielen Dank für die Information :)
11,919 Beiträge
18,731 Antworten
31,192 Kommentare
6,319 Nutzer