Liebe Community,

vielleicht kann mir hier jemand helfen, ich bin noch nicht so firm in Tomedo. Ich hab folgendes Problem:

Wir haben von einer anderen Praxissoftware auf Tomedo umgestellt und sind eine Privatpraxis. Die Patienten haben bisher im alten Programm z.B. Physiotherapie auf ein Privatrezept verordnet bekommen im "Freitext". Jetzt möchte ich bei einem Patienten ein Rezept, dass ich schon mal verordnet habe (ist also in Mediks bei den bisher verordneten Medikamenten aufgeführt), nochmal verordnen, aber etwas am Text ändern. Bisher hatte ich es so gemacht, dass ich die alte Verodnung die ich brauche in Mediks aufgerufen habe, auf verordnen gegangen bin, dann auf Vorschau, mit Doppelklick ins Rezept und dann meinen Text geändert habe. Jetzt ist mir aber aufgefallen, dass dann die Änderung nicht in der Medikamentenverordnung im Mediks übernommen wird. Es ist nur in der Medizinischen Doku zu sehen (es geht beim Doppeklick aufs Rezept auch ein Fenster auf, in dem darauf hin gewiesen wird, habe ich bisher nur überlesen devil). 

Als Notlösung mache ich jetzt folgendes: Ich scrolle in der Doku soweit nach unten bis ich das alte Rezept gefunden habe, kopiere mir den Text, füge ihn in das Rezept vom aktuellen Tag ein und ändere dann z.B. eine Diagnose. 

Ist halt extrem umständlich und hält auf. Was mir auch aufgefallen ist, wenn ich ein Rezept nochmal zwischenspeicher weil ich noch etwas in der Kartei nachsehen will, es dann wieder öffne und weiter schreibe, wird auch dieser geänderte Teil in der Mediks-Historie nicht aufgeführt.

Ich hoffe ich hab mich halbwegs verständlich ausgedrückt und es gibt irgendeinen Hack den ich nur noch nicht kenne um das ganze Prozedere zu vereinfachen.

Vielen Dank schon mal fürs lesen und die Hilfsbereitschaft

Gefragt in Frage von (130 Punkte)
0 Punkte

1 Antwort

Guten Tag Frau Hartmann,

mir ist ehrlich gesagt noch nicht ganz klar warum Sie den Text ändern wollen. Ursprünglich war es mal eine Verordnung mit PZN? Also aus der Liste Medikamente? Oder eine Eigenrezeptur?

In jedem Fall können Sie bei einem Privatrezept zunächst auf 'Verordnen' klicken (z.B. aus Bisher) und dann mit einem Klick vorne auf den Namen in der unteren Tabelle den Text ändern. Eine Diagnose können Sie aber auch z.B. im Feld Diagnose eingeben.

Viele Grüsse,

Beantwortet von (7.1k Punkte)
0 Punkte
Sehr geehrter Herr Wellegehausen,

es geht, wie gesagt, um Physiotherapie bei Privatpatienten, nicht um Medikamente, daher auch keine PZN.

Bei uns steht dann bei "Bisher" z.B. 6x MT, 6x KG bei.... (dann folgen jede Menge Diagnosen).

Aber das mit der Änderung in der unteren Tabelle werde ich mal ausprobieren. Vielen Dank.
10,487 Beiträge
16,877 Antworten
27,131 Kommentare
5,003 Nutzer