Es wäre toll, wenn das Benachrichtigungsfenster der KIM-email auch eine Botton hätte, um in die Pat.Kartei zu gelangen. Bei uns verwalten die MFAs die KIM-emails, für die Chefs ist es eine "Benachrichtigung", das eben ein Brief eingegangen ist (auf den man vielleicht wartet?). Von dieser Oberfläche direkt in die Datei zu klicken wäre sehr komfortabel!

 

LG Praxisteam Heuser und Böttjer
Gefragt in Wunsch von (1.4k Punkte)
0 Punkte

1 Antwort

Beste Antwort

Hallo Frau Heuser,

vielen Dank für Ihre Anfrage. Die Lösung ist folgende. Wenn Sie eine KIM-Mail, vor allem aber einen eArztbrief erhalten, kriegen Sie in den Mails einen Patientenvorschlag. Wenn die MFA diesen durch klick auf das Personensymbol:

den Patienten bestätigen oder ggf. auswählen. wird dann der eArztbrief oder die KIM Mail entsprechend so dargstellt:

(Meistens wird hier nach dem Geschlecht entsprechend ein Männlein oder Weiblein angezeigt). In diesem Fall können die MFA direkt mit Doppelklick in die Kartei gelangen und brauchen keinen Extra Button.

Ich hoffe das hilft Ihnen weiter. Falls sie sich Fragen, warum ist der Workflow so? Die Automatische Zuordnung von eArztbriefen muss aktuell durch Vorgaben der KBV als auch technische Hürden (der eArztbrief schickt noch keine Versichertennummer mit) als Vorschlag betrachtet werden, da es im Zweifel auch einmal eine falsche Zuordnung geben kann. Hier muss die MFA das zu erst bestätigen aber später können Sie dann einfach per Doppelklick die Kartei ohne weiteres Erreichen.

Ich hoffe, das hilft Ihnen weiter. Ansonsten erläutern sie mir noch einmal gern das Ausgangsproblem genauer, wenn ich es falsch verstanden haben sollte.

 

Beantwortet von (7.8k Punkte)
ausgewählt von
+1 Punkt
Hallo Herr Ivens, das machen wir (die MFAs) schon so. Für die Ärzte ist es nur eine Benachrichtigung, das ein e-brief eingegangen ist. Und hier wäre eine Button echt praktisch.
dem kann ich mich nur anschließen. Jeder zusätzliche Mausklick oder Öffnen eines weiteren Fensters kostet wertvolle Zeit. Von dem Benachrichtigungsfenster sollte man direkt in die Patientenkartei gelangen können (notfalls mit Abgleich ob der Patient der richtige ist).

Hallo Frau Heuser,

jetzt verstehe ich erst, was sie genau meinen. Sie reden also nicht vom KIM Email-Fenster sondern vom Nachrichtenfenster und der automatischen Nachricht, dass eine KIM Mail eingegangen ist oder? (s. Bild)

Ich würde das mal mitnehmen und intern besprechen, da das Thema durch aus so Eckpunkte hat, wie was passiert wenn kein Patient zugeordnet wurde. Triggert erst die Zuordnung durch die MFA im Email Fenster die Nachricht.

Ich werde dafür ein Ticket anlegen. Durch die Urlaubszeit ist eine schnelle Umsetzung allerdings weitestgehend eingeschränkt.

 

 

Hallo, liebe Tomedianer:Innen,

gerade habe ich noch eine Idee vom Entwickler bekommen. Theoretisch könnte eine Lösung die Vidierfunktion und eine Statistikabfrage sein, diese erspart ihnen auch viele Nachrichten aufgeploppt zu bekommen, da das Fenster das alles in einem darstellt und auch die Kartei entsprechend öffnet. Später wollen wir das auch in die Inbox noch etwas besser einbauen.

Ist Ihnen denn wichtig, dass es über die Nachrichten läuft, weil es eine wichtige Dringlichkeit hat den eArztbrief zu nutzen?
Wie wäre es, wenn eine neue KIM-Mail ein Todo bekommt und so auf der Tagesliste erscheint? Ich lasse mir im Moment die Radiologiebefunde von dem MFAs in die tagesliste mit einem Todo setzen.
Eine KIM Email kann per se kein Todo zugeordnet werden, das kann nur einem Besuch zugeordnet werden. Eine KIM-Email muss einem Patienten zugeordnet werden bevor das geht. Per se kann tomedo nur bei einem eArztbrief eine Patienten ermitteln  (da der im eArztbrief referenziert wird); aber hier muss der Patient sowieso noch bestätigt werden bzw angelegt werden. Bei anderen KIM Emails gibt es keinen Patient (zb eAU Eingangsbestätigung ...).

Die Option in der Tagesliste etwas anderes als Besuch anzuzeigen ist technisch faktisch nicht umsetzbar.
ich würde vorschlagen: Gelbes Nachrichtenfenster ploppt auf, die Mail wird kurz manuell einem Patienten zugeordnet (der bereits von tomedo vorgeschlagen wird) und das Todo automatisch generiert inkl. Besuch. Das sollte nicht mehr als 3 Mausklicks oder 5 Sekunden in Anspruch nehmen.
Also ich lasse nach Zuordnung der KIM Nachrichten automatisch einen Eintrag in einer Patientenliste anlegen bzw eine Aufgabe erstellen. Das funktioniert eigentlich sehr einfach.
das soll aber die Software machen und nicht die MFAs bzw. soll der Aufwand für die MFAs auf ein Minimum reduziert werden.
Das automatische Zuordnen ist aber lt KV Vorgaben nicht erlaubt soweit ich weiß.
11,389 Beiträge
18,080 Antworten
29,726 Kommentare
5,937 Nutzer