Liebe Kollegen,

  hat jemand Erfahrungen, dass Leistungen die auf dem Schein eingetragen sind, nicht vollumfänglich zur Abrechnung in eine CON Datei übertragen werden? Immerhin wird die CON Datei an die KV übergeben.

Ich habe beobachtet, dass wenn wir zur Abrechnungsprüfung CON Dateien erzeugen und diese in eine externe Software "HonorarPlus" importieren, Leistungen auf dem Schein fehlen. Wenn dem so wäre, würde man dies a.e gar nicht bemerken, da die KVen hieraus keine Fehler generieren und so u.U. finanzieller Schaden entsteht.

Hat jemand Gedanken hierzu?

Mit freundlichen Grüßen

Robert Wagner (Kinderarzt & -kardiologe)
Gefragt in Frage von (460 Punkte)
+1 Punkt

2 Antworten

Das wäre allerdings übel!
Beantwortet von (6.2k Punkte)
0 Punkte
Beliebte Fehlerquellen sind:

- Schein ist als 'ignoriert für Abrechnung' markiert

- Leistung wurde erst nach Erstellung der Abrechnung zum Schein hinzugefügt.

Eine solche Einzelfallanalyse lässt sich schwer im Forum klären. Bitte melden Sie sich bei Bedarf beim Support.
Beantwortet von (68.8k Punkte)
0 Punkte
16,249 Beiträge
24,079 Antworten
42,485 Kommentare
12,255 Nutzer