Gibt es eine Möglichkeit Duplikate eines Patienten zu erstellen um Familien mit allen Mitgliedern schneller anlegen zu können?

In unserer kinderkardiologischen Praxis kommt es nicht selten vor, dass wir direkt mehrere Familienmitglieder neu aufnehmen. Wenn eine Elternteil mit 3 Kindern kommt, ist es doch recht aufwändig die identischen persönlichen Daten wie Adresse, Telefonnummer, Emailadresse, Hausarzt etc. einzutragen.

Unsere MfAs fragen nach einer Funktion ein Duplikat des ersten angelegten Patienten erstellen zu können, um dann einfach nur Vornamen und Geburtsdatum zu ändern. Dies ist eine der wenigen Funktionen, die wir aus Medistar vermissen.

Viele Grüße aus Hamburg,

Andreas Schemm
Gefragt in Wunsch von (470 Punkte)
+12 Punkte
Die Idee ist super. Gerade dann, wenn Eltern ein Neugeborenes telefonisch oder in der Praxis anmelden und es noch keine Versichertenkarten gibt. Da wäre "Patient duplizieren" toll.

Für die meisten Arztpraxen, die Patienten über die Versichertenkarten aufnehmen, würde eine sinnvolle copy/paste-Funktion aller Telefonummern und E-Mail-Adressen in einem Schritt ausreichen. Sozusagen "bitte alle Kontaktdetails kopieren und beim nächsten Patienten einfügen".

VG N. Alb
Lieber Herr Schemm,

genau das hatte ich schon vor Monaten beim Support angeregt, leider nur mit dem Kommentar "geht nicht" abgetan. Für mich mit vielen Familien mit teilweise vielen Kindern wäre es eine große Erleichterung bei der Patientenaufnahme (die immer bei der telefonischen Anmeldung händisch gemacht wird, wegen Privatpraxis lesen wir sowieso keine Karten ein)!

Und für die IT-Experten von Tomedo sollte es keine große Arbeit sein. Dass hier jeder sich mit einem selbstgebasteltem Skript behelfen muss, kann nicht die Lösung sein. Schließlich zahlen wir ja auch nicht für den Bestand, sondern auch für die Fortentwicklung der Software;-)

Also volle Unterstützung für diesen Auftrag an das Tomedo-Team!!

Viele Grüße, Heinz Gärber

3 Antworten

ist vielleicht etwas umständlich, aber das könnte vielleicht mit einem "Skript" klappen. bin mit Skripten selbst aber  nicht so sattelfest.
Beantwortet von (300 Punkte)
wieder angezeigt von
+1 Punkt
Guten Abend Herr Simma,

 

könnten Sie Ihre Idee mit dem "Skript" ein wenig weiter erläutern?

Hört sich spannend an und kann vielleicht auch bei anderen Problemen als Lösungsansatz dienen.

 

Besten Dank und viele Grüße

Andreas Tenzer
bin relativ neu hier - warum bekomme ich einen minuspunkt, wenn ich versuche einen Gedanken zu formulieren, der vielleicht irgendwie helfen könnte. zu skripten werde ich versuchen etwas zu posten mit meinen zaghaften skript kenntnissen.

ein wenig Zeit werde ich dafür brauchen. ich schaue nicht täglich, manchmal vielleich tauch ein monat nicht sofort ins forum.
Ein Skript wäre toll!

Immerhin können die Daten aus dem Profil ja schon über den Button

[Infos kopieren]

ausgelesen werden. An einfachsten wäre wahrscheinlich noch ein Button

[Infos (aus Zwischenablage) einfügen].

Das müsste von Tomedo gelöst werden können und erscheint mir auch nicht sehr aufwändig.

Ja, ich bin vorerst mit meinen Versuchen gescheitert.

Meine Überlegung war - Pat.Akte Geschwister Nr 1 ist geöffnet, dann Kommando: 

set Vorname1 to "$[patient_vorname]$"

set Name1 to "$[patient_name]$"

set Strasse1 to "$[patient_strasse]$"

set PLZ1 to "$[patient_plz]$"

set Ort1 to "$[patient_ort]$"

und diese dann im Geschwisterchen Nr 2 einfügen. Habe es leider nicht geschafft.

Offensichtlich scheint der Wunsch nach einer einfachen Lösung besonders bei den Kinderärzten groß zu sein (siehe Punkte).

Gibt es eine Idee/Lösungsvorschlag von Tomedo? Eine Skrip-Lösung erscheint mir doch recht kompliziert und nicht praktikabel für die meisten Anwender.

Danke und viele Grüße,

Andreas Schemm
Beantwortet von (470 Punkte)
+1 Punkt

Sehr geehrter Herr Schremm,

vielen Dank für den Vorschlag. 

Wir haben diese Funktion umgesetzt. Mit der v1.111 wird es bei Anlage einer Neuen Person über die Beziehungen die Option Duplikat geben. Dabei werden die Stammdaten dupliziert, der Vorname als _Neuer _Patient gesetzt.

 

Beantwortet von (3.7k Punkte)
+4 Punkte
Sehr geehrter Herr Schinkel,

vielen Dank für die schnelle Umsetzung und die gute Zusammenarbeit auch mit Herrn Baumbach!

Es wäre gut, wenn neben den Stammdaten auch der Hausarzt/Zuweiser übernommen wird, da dieser sicherlich in den meisten Fällen identisch ist.

Viele Grüße, Andreas Schemm
Sehr geehrter Herr Schremm,

das ist bereits so implementiert. Es werden auch Familienversicherungen, Rechnungsanschriften, Zusatzversicherungen, Berufe, Arbeitgeber, Berufsgenossenschaft, Privattarif und Versicherungstatus (gesetzlich, privat) übernommen.

Nicht alle diese Felder sind für die Pädiatrie relevant bzw. befüllt, erleichtern aber die Arbeit für andere Fachrichtungen.

Mit freundlichen Grüßen

David Schinkel
10,094 Beiträge
16,316 Antworten
25,723 Kommentare
4,763 Nutzer