Ich würde gerne bei bei der Anzeige von Laborwerten im Arztbrief mehrere Kommandos in eine Spalte packen um Platz zu sparen. Es geht um "normwertTexte" und "testbezogeneHinweise" (später fett markiert). Letzteres Kommando kommt nur bei einzelnen Werten vor (z. B. Glucose oder Cholesterin), hierfür extra eine ganze Spalte zu sperren ist schade.

Beim der internen Druckvorlage "Laborbefund mit Text" geht dies sehr gut, da die Kommandos einzeln eingetragen werden ($[normalwert]$ $[testbezogeneHinweise]$).

Nachfolgend der aktuelle Eintrag der ersten Laborspalte (Tabelle aktuell mit 8 Spalten) in der Vorlage "Arztbrief mit Labor" (ich musste nachträglich einen Zeilenumbruch einfügen, sosnt wird ein Teil der Zeile in der Dartellung abgeschnitten):

$lab tabelle datumAuftrag,testident,testbezeichnung,ergebniswert,einheit,grenzwertindikator,

normwertTexte,testbezogeneHinweise]$

 

Vielen Dank im Voraus,

Jonas Fritzsche

P.S.: Bis vor kurzem konnte man verschiedene Kommandoblöcke in der Arztbriefvorlage direkt verbinden (z. B. $[xxx]$$[xxx]$) um lästige Leerzeichen im Arztbrief zu verhindern, jetzt muss man plötzlich Leerzeichen oder Zeilenumbrüche einfügen (also z. B. $[xxx]$ $[xxx]$), sonst gibt es einen Fehler, was nervt. Kann man das wieder rückgängig machen?

Gefragt von (290 Punkte)
Bearbeitet von
0 Punkte

Bitte logge dich ein oder melde dich neu an um den Beitrag zu beantworten.

4,982 Beiträge
8,819 Antworten
11,214 Kommentare
1,977 Nutzer