Liebe tomedianer,

aus gegebenem Anlass möchten wir Ihnen versichern, dass wir alles dafür tun, um Ihnen in den kommenden Wochen auch weiterhin in gewohnter Art und Weise zur Verfügung zu stehen. Gleichzeitig ist es unsere Priorität, die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Nutzer und Mitarbeiter zu schützen und unseren Teil zur Eindämmung der Verbreitung von COVID-19 beizutragen. Aus diesem Grund haben auch wir ab sofort einige technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, sodass u.a. ein Großteil unserer Mitarbeiter inkl. unserem Supportteam von zu Hause aus arbeiten kann. Wir bitten um Ihr Verständnis, falls es dadurch evt. zu längeren Wartezeiten an der Hotline bzw. bei der Beantwortung von E-Mail und/oder Forumsanfragen kommt.

Kurz gesagt: Geht das Memo3 über den Medic2 auszulesen?

Gefragt von (38.8k Punkte)
0 Punkte

1 Antwort

Ja, es geht. Das hat mich aus sehr überrascht und nur 30min meiner kostbaren Zeit in Anspruch genommen.

Als erstes muss man beide Geräte ineinander stecken, wobei das Standgerät über USB (http://forum.tomedo.de/index.php/236) angeschlossen ist. Danach muss man Beide Geräte Konfigurieren: (vorher alle Kartendaten auf dem Memo3 löschen)

 

Und dann wird es spannend. Jetzt kann man mit dem mobilen Gerät Karten einlesen, also einfach Memo3 rausnehmen, Karte stecken und wieder zusammenfügen. Dann Die Tastenkombination  F-Taste  6-Taste  grüne-Taste  und warten. Dann sollten die mobilen Kartendaten über das Standgerät in das tomedo MobileKartendatenfenster übertragen werden.

Beantwortet von (38.8k Punkte)
+1 Punkt
5,853 Beiträge
10,163 Antworten
13,323 Kommentare
2,399 Nutzer