Beim versenden eAU an AOK Hessen bekomme ich folgenden Fehler:

Versenden an sich hat funktioniert, aber erst nach beenden der Komfort-Signatur- was mache ich da falsch?

Gefragt in Frage von (4.2k Punkte)
0 Punkte

2 Antworten

Sehr geehrter Herr Becker,

dieser Hinweis erscheint, wenn sie e-AU signieren ohne dass der eHBA gesteckt ist. Wenn das mit eHBA nicht funktioniert hat, dann können Sie den betreffenden Arbeitsplatz durch den Support dafür einstellen lassen.
Beantwortet von (5.1k Punkte)
0 Punkte
Sehr geehrter Herr Becker,

die konkrete Meldung heißt das Sie mit dem SMCB versuchen zu signieren. Das ist per se erlaubt, aber darf nur in absoluten Ausnahmefällen gemacht werden. Ich hab lange überlegt ob ich es unterbinde, da sonst die absoluten Ausnahmefällen zur Regel werden ... und habe das Thema aus den Augen verloren. Ich denke ich werde es einfach nicht zulassen und es kommt dann die Nachricht "Keine eHBA gesteckt" (o.ä.)
Beantwortet von (62.1k Punkte)
+1 Punkt
Vielen Dank!

Ja, ich hatte die Komfort-Signatur an meinem Arbeitsplatz aktiviert und den eHBA wieder ausgesteckt, weil ich dachte mit der Signatur wäre das erledigt- mein Fehler!
10,470 Beiträge
16,852 Antworten
27,067 Kommentare
4,993 Nutzer