Einige Aktionsketten starte ich aus der Symbolleiste. Allerdings bin ich immer mal wieder am Optimieren meiner Kürzel/Namensgebung der Aktionsketten, um einen Überblicke/Gruppierung zu schaffen.

Dies (die Umbenennung) war in der Vergangenheit unproblematisch, da die Aktionsketten auch nach der Änderung des Namens/Kürzel beim Klicken des Symbols aufgerufen worden.

Mir ist nach dem letzten Update aufgefallen, dass die Symbole ihren Bezug zur Aktionskette bei Namens- oder Kürzeländerung verlieren. Sie werden nicht aufgerufen.

Auch sind einige Symbole nach dem Update Praxisweit aus der Symbolleiste rausgeflogen, so dass diese an jeden Arbeitsplatz händisch wieder konfiguriert werden mussten.

Weiterhin wird leider in der Symboleleiste das Kürzel und nicht der Name des Symbols angezeigt, was ebenfalls nicht sinnvoll erscheint, da ein Kürzel nicht unbedingt selbsterklärend ist. Ein Name zumeist schon.

Da eine Namens-/Kürzeländerung der Aktionskette oft vorkommt (ich denke, dass ich damit nicht alleine bin) wäre eine konstanter Bezug zur Aktionskette unabhängig vom Namen/Kürzel sinnvoll. Dies scheint zumindest innerhalb der Aktionsketten, Bedingungen und Auslösern ohne Probleme weiter zu funktionieren.

Beste Grüße aus Wiesbaden
Gefragt in Bug von (390 Punkte)
0 Punkte

1 Antwort

Das ist kein Bug.

Ich nutze ein nummerische Ordnungssystem zu Verwaltung der Aktionsketten und habe damit ein optimales System gefunden nachdem ich wohl genau wie Sie ständig am Optimieren war.  

Für die Aktionsketten, die ich aus der Menuleiste starten möchte, habe ich mir eine Kopie und ein Kürzel, dass die Funktion bezeichnet und schnell zu erfassen ist, erstellt. Der beschreibende Name kann dann wieder länger sein.

Wenn Sie Änderungen vornehmen, hat das keine Auswirkungen mehr auf die Symbole in der Menuleiste. Hier am Beispiel START ist eine Kopie von 91-CHI-01.  Die startet dann alle folgenden Ketten bis 91-CHI-08. Damit legen Sie den festen Bezug einer Aktionskette zu einem Kürzel in der Menuzeile fest. 

Leider hat Tomedo bisher keine entsprechend fest eingebauten Tools, die muss man sich mühsam selbst erstellen. Aber vielleicht finden die stetigen Anregungen irgendwann einmal Gehör und es wird mal was entwickelt. 

 

Wenn ich für START folgende Bedingung definiere, brauche ich in der Menuleiste keine Änderungen vornehmen, wenn sich irgendetwas an den Aktionsketten im Kapitel 91 ändert.

Beantwortet von (20.7k Punkte)
Bearbeitet von
0 Punkte
Perfekt...

Eine sehr gute Idee, die ich für unsere Praxis anwenden werde.

Ihre Beiträge sind immer wieder eine Goldgrube an Ideen

 

Beste Grüße
11,362 Beiträge
18,043 Antworten
29,651 Kommentare
5,918 Nutzer