Liebes Christkind,

 ich wünsche mir zu Weihnachten Gruppen für Aktionsketten weil Aktionsketten, Bedingungen und Auslösern ein einziges Durcheinander sind und mich das sehr viel Zeit kostet. Ich möchte auch CKE und CF und Karteieintragstypen eine Gruppe geben können weil auch diese oft mit einer Aktionskette zusammenhängen. 

Ich würde gerne alle diese Teile einer Gruppe (Aktionsketten, Bedingungen, Auslöser, CKE, CF Karteieintragstypen) gerne zusammen in einem Fenster isoliert sehen können, wo ich sie auch bearbeiten kann am besten nebeneinander und gleichzeitig. Dort sollte ich auch neue Teile (Aktionsketten, Bedingungen, Auslöser, CKE, CF Karteieintragstypen) erstellen können die dann die Gruppe sofort zugewiesen bekommen. Ich möchte dort auch eine Liste aller Gruppen sehen damit ich von Gruppe zu Gruppe springen kann und gerade unwichtige Aktionsketten, die mich nur stören und verwirrend sind nicht sehen muss. Dann muss ich sie auch nicht komisch benennen wie der Christian. Ich möchte eine Gruppe auch exportieren können um bei der alle Teile der Gruppe (Aktionsketten, Bedingungen, Auslöser, CKE, CF Karteieintragstypen) zusammen exportiert werden können. 

Vielen Dank liebes Christkind. 

 

Gefragt in Wunsch von (52.6k Punkte)
Bearbeitet von
+2 Punkte

2 Antworten

Ich schließe mich dem Wunsch an, muss aber widersprechen, dass ich meine Aktionsketten komisch benenne

Ich bilde Gruppen und schaffe damit eine gewisse Ordnung, indem ich Ziffern voranstelle, 2 Dezimalstellen reichen bislang aus. Die gleiche Ordnung bei den Aktionskettenbedingungen. Das Kürzel ist ein Akronym und sollte möglichst aus 3 Buchstaben bestehen, dann sind die Kommandos kürzer. Sowohl dem Kürzel als auch dem beschreibenden Namen stelle ich die ordnenden Ziffern voran.  Dann hat man sofort den Überblick und braucht nicht lange in den Listen zu suchen, weil mam durch Zifferneingabe die Suche effektiv eingrenzen kann.
Beantwortet von (13.7k Punkte)
0 Punkte

gewisse Ordnung, indem ich Ziffern voranstelle, 2 Dezimalstellen reichen bislang aus. Die gleiche Ordnung bei den Aktionskettenbedingungen. Das Kürzel ist ein Akronym und sollte möglichst aus 3 Buchstaben bestehen, dann sind die Kommandos kürzer. Sowohl dem Kürzel als auch dem beschreibenden Namen stelle ich die ordnenden Ziffern voran. 

q.e.d

Also Gruppen bitte.

Ich würde dieses Thema gerne diskutieren. Aktiensketten werden ausgebremst durch unübersichtlichkeit und fehlenden Export. Gruppen sind die Grundlage, einzigartige Variablen die Lösung für einen Export.

Warum Export? Weil jeder von uns das Rad aktuell neu erfindet.
Hallo Herr Dr. Balogh,

das haben wir schon aufgenommen und takten es mit ein. Gruppierung ist ohne Frage sinnvoll.
Beantwortet von (8.2k Punkte)
0 Punkte
Ah das freut mich riesig Frau Müller, das wird ein Segen. Denken sie intern auch über die Unique variables nach? Ich sehe keine einfachere Methode für Zollsoft beim Export.

Nach 2 Jahren intensiver Beschäftigung mit den besten Instrumenten, die Tomedo besitzt, möchte ich meine Wünsche bezüglich von Aktionsketten und CustomKarteieinträgen hier ergänzend äußern.

Die Syntax der CustomKarteieinträge ist auch, wenn man sich copy & paste und bewährter Vorlagen bedient, extrem schwierig. Deshalb wünsche ich mir einen Editor wie beim x-Kommando.

 

Aktionsketten und Aktionskettenbedingungen benötigen eine übergeordnete Ordnerstruktur, die jeweilige Aktionsketten und zugehörige Aktionskettenbedingung miteinander verknüpft und ähnlich aufgebaut sein sollte, wie beispielsweise die Favoritenstruktur. Erst dann kann der Normaluser über einfache Aktionsketten hinaus, die jeweils nur eine Aktion ausführen, komplexe Workflows darstellen und in den Praxisablauf implementieren. Damit wirken sich die enormen Stärken von Tomedo voll aus. Wenn man dann auch noch den so erstellen Aktionsketten, Aktionskettenbedingungen und CustomKarteieinträgen einen unverwechselbaren Schlüssel, beispielsweise durch die Kundennummer vergibt, dürfte auch einem Tausch untereinander nicht mehr viel im Wege stehen. Zollsoft sollte daran arbeiten, solch eine Ordnerstruktur vorzugeben. Bei einem Tausch untereinander müßten dann allerdings die hinterlegten Favoriten (Diagnosen, Verordnungen, etc.) an die jeweiligen Bedürfnisse angepasst werden.

 

Darüber hinaus fehlt eine Fehlermeldung, falls wenn man in seinem Workflow 2 mal die gleiche Aktion nacheinander startet, damit man nicht in eine Endlosschleife gerät.

 

 

9,088 Beiträge
14,918 Antworten
22,485 Kommentare
4,013 Nutzer