macOS-BETA-UPDATES BITTE NICHT AUF PRODUKTIVSYSTEMEN EINSPIELEN
Alle Hinweise und Informationen finden Sie unter folgendem Link.

Fehler bei 1-Clickabrechnung via KIM - KV-Bereiche Bayern, Baden-Württemberg, Berlin und Nordrhein
Seit der v1.144.0.0 wird in den KV-Bereichen Bayern, Baden-Württemberg, Berlin und Nordrhein die 1-Click-Abrechnung via KIM versendet. Uns wurde von einigen Kunden (bisher aus Bayern und Baden-Württemberg) gemeldet, dass für die versendete Abrechnung keine technische/fachliche Rückmeldung von der KV eingegangen ist. Auf Nachfrage der Praxen bei der KV ist die Abrechnung aber erfolgreich eingegangen. Wir haben die KVen benachrichtigt, warten aber noch auf Antwort. Wenn auch Sie aus den genannten KV-Bereichen keine Rückmeldung auf Ihre versendete Abrechnung erhalten haben,
wenden Sie sich bitte an Ihre KV.
Weitere Hinweise und Informationen finden Sie unter folgendem Link.
Tomedos OTK-2 kann offenbar (noch) nicht einen Online-Termin für eine Gruppe anbieten. Gibt es hier Kollegen mit gleichem Wunsch, zB. Ernährungsberatung, Psychotherapie, Psychosomatik ...

Oder kann jemand ein anders Programm empfehlen?
Gefragt in Frage von (5.5k Punkte)
0 Punkte

2 Antworten

Sehr geehrter Herr Krüger-Ruda,

das Thema ist uns beim OTK2 präsent und bereits auch von anderen Kollegen/Praxen gewünscht. Wir werden da an einer Lösung arbeiten. Es gibt dabei ein paar Herausforderungen, die wir dafür erst einmal konzeptionell lösen müssen. Unter Gruppenterminen, wäre dann zu klären, inwieweit diese Limitiert werden, ob es feste Gruppen geben soll (Familie nimmt einen Gruppentermin wahr, der dann Freie Slots für eine Familie bereitstellen soll etc.). Wie läuft bei einem Gruppentermin die Patientenanlage in Tomedo etc.

Aktuell fokussieren wir uns nach der Bereitstellung der Kettentermine erst einmal auf Bugfixing, Stabilität und Performance, sobald wir das im abgeschlossen haben, widmen wir uns dann wieder solchen Features.
Beantwortet von (13.5k Punkte)
0 Punkte
Eigentlich würde schon reichen, dass es einen Termintyp "Gruppe" gibt, der steht z.B. dann Montag 16 Uhr im Onlinekalender. Und es können sich mehrere Patienten darauf anmelden. Dann stehen z.B. sechs Patienten mit ihrerEmail an dem Termin drin, bekommen an ihre Email eine Erinnerung an den Termin. Und wir sehen an der Zahl der Emails wieviele Buchungen da sind. Gern auch als Online-Videotermin.
ja, das ist leider nur ein Aspekt. Es müssten dann auch konfigurierbare Limits eingefügt werden, die es ermöglichen die Termine zu begrenzen. Ich reiche es auf jeden Fall nochmal der Verantwortlichen Produktmanagerin zu.

Wie schnell dei Umsetzung denkbar ist kann ich leider nicht abschließend beurteilen.
Hallo Herr Ivens, tatsächlich habe ich jetzt auch verstärktes Interesse daran, Gruppen Termine in den verschiedenen von mir geleiteten Gruppen mit einer Terminerinnerung kombinieren zu können: können Sie schon sagen, ob hier in nächster Zeit eine Erweiterung zu erwarten sein wird? Gruss M.Wagner
Guten Tag Herr Wagner,

Sie sprechen von einer Terminerinnerung für die Gruppe - wie dürfen wir uns das vorstellen? Müsste nicht jeder Patient eine eigene Erinnerung für den Termin erhalten?

Mit freundlichen Grüßen,

Toni Ringling
Hallo Herr Ringing, schauen Sie doch auf den Initialen Eintrag, der zu diesem Chat geführt hat:

"Tomedos OTK-2 kann offenbar (noch) nicht einen Online-Termin für eine Gruppe anbieten. Gibt es hier Kollegen mit gleichem Wunsch, zB. Ernährungsberatung, Psychotherapie, Psychosomatik ... "

Auf eben diesen Beitrag habe ich mich bezogen, weil ich für einen bestimmten Tag für eine bestimmte Uhrzeit 6-7-9 Teilnehmer Ihnen einladen/erinnern möchte.

M.Wagner
Guten Tag Herr Wagner,

ich war hauptsächlich verwundert, weil Sie konkret von den Terminerinnerungen gesprochen haben. Das hatte sich für mich nicht so gelesen, als bräuchten Sie das nicht dringend mit den Gruppenterminen zusammen, was mich verwirrt hat.

Gruppentermine waren eigentlich zeitnahe eingeplant. Leider mussten wir sie aufgrund von Ressourcenkürzungen im Kalenderteam vorerst auf unbestimmte Zeit verschieben. Das ganze müssen wir nochmal genauer bewerten, sobald wir ein besseres Gefühl für unsere zukünftigen Kapazitäten haben.

Mit freundlichen Grüßen,

Toni Ringling
Sehr geehrte Kollegen,

auch ich bin im Rahmen von Schulungen bei unserem DMP nun auf den Geschmack gekommen Gruppentremine anbieten zu müssen. Auch wenn es möglich ist, händisch "12" Patienten nebeneinander auf einej Slot zu setzen, so ist es weder übersichtlich noch praktikabel in der Alltagsdarstellung dieses zu tun.

Auch hier also meine dringende Bitte eine Möglichkeit der Gruppentermine / Ressourcennutzung möglich zu machen.

In unserem Fall halten wir mehrmals im Monat Patitentenschulungen ab, wo sich die Lete ja wenn mgl. auch über den OTK 2 anmelden sollen. Heißt, es bracuht auch eine maximal Einstellung.

Gruß
Beantwortet von (510 Punkte)
0 Punkte
Guten Tag Herr Dr. von Bergen,

die Entwicklung von echten Gruppenterminen wurde aufgrund von Ressourcenmangel in Kalender und Onlineterminkalender auf unbestimmte Zeit verschoben. Ich mache die verantwortlichen Produktmanager auf Ihre Nachfrage aufmerksam.

Mit freundlichen Grüßen,

Toni Ringling
Hallo,

vielen lieben Dank. Das würde unsere Terminierung von Schulungen und im physiotherapeutischen Bereich von Präventionsgruppen und KGG Gruppen deutlich vereinfachen. Außerdem könnte man es OTK 2 fähig machen und die Anmeldung entlasten, die bisher alles händisch eintragen muss.

MfG

Fabian von Bergen
Wir haben dies für uns so gelöst, dass ich 8 Kalender (Elternberatung1 bis Elternberatung8) angelegt habe. In jedem war genau ein Termin um 10:00 Uhr buchbar. Nur an den Tagen an denen Gruppenbaratung stattfinden. Da aktuell keine Nachfrage da ist, haben wir aktuell auch keine Termine mehr. Hat aber letztes Jahr gut funktioniert.
16,788 Beiträge
24,704 Antworten
43,700 Kommentare
14,213 Nutzer