Hallo,

ich bekomme von den Kollegen vor Ort nach einer Urlaubsvertretung immer die Scheine gesammelt per Fax zugesandt.

Gibt es im Tomdedo auch so eine Möglichkeit? Also die Notfall-/Vertrerterscheine eines bestimmten Zeitraumes heraussuchen und gebündelt faxen oder besser noch als KIM Nachricht an den betreffenden Kollegen schicken?

Martin Riedel
Gefragt in Frage von (360 Punkte)
+2 Punkte
Ausdrucken und wieder ein scannen und dann elektronisch versenden ist aber wirklich very old school.

Da sollte im Jahre 2021 doch eine medienbruchfreie elektronische Lösung möglich sein ...
Ich erstelle für jeden Pat. einen kleinen Brief und schicke den per Fax. Dauert mit einer guten Vorlage 1 min.

2 Antworten

Hallo Herr Riedel,

das Faxen geht theoretisch schon. Hier ist die Einschränkung, dass Sie aus tomedo kein Blankoformular über das Fax wegschicken können, da er bei der Papiergröße A4 (Fax) zu A5 (Vorlage) mault. Wenn Sie nur die nakten Daten senden wollen, dass ist das möglich. Hier wäre die Lösung alle ausdrucken, gesammelt scannen (damit entsteht ein Dokument) und dann dieses aus tomedo wegfaxen.

Für KIM ist das ähnlich. KIM wandelt Briefe in PDF um und versendet diese über den KIM Dienst. Wenn Sie alle die Scheine sammeln und einscannen, dann lassen sich dies auch per KIM versenden.

Mit bestem Gruß

Axel Tubbesing
tubbeTEC GmbH - immer vor Ort
Hamburg | Braunschweig | Bielefeld
Beantwortet von (5.3k Punkte)
0 Punkte
Hallo Herr Tubbesing,

Danke für die Rückmeldung. Ausdrucken und einscannen ist sicher eine Möglichkeit, so machen es auch die Kollegen mit den anderen PVS. Das Ausdrucken wollte ich mir gern sparen. Ein Bildschirmfoto wäre auch eine Möglichkeit. Ich hatte gehofft es gibt einen direkteren, digitalen Weg :) ohne Hardcopy.

Herzliche Grüße
Zunächst einmal können Sie die Formular-Statistik nutzen, um die erstellten NVS-Formulare zu ermitteln. Aus der Ergebnisliste heraus könnten Sie nun jedes Formular einzeln aufrufen und statt zu drucken als pdf-Datei speichern (im Druckdialog auf "als PDF sichern - wenn der standardmäßig eingestellte Drucker keinen Dialog anzeigt, können Sie auch mit gedrückter alt-Taste beim Klick auf das Drucken-Icon einen anderen auswählen). Diese pdfs könnten Sie dann via KIM versenden.
Ab tomedo-Version 105, können Sie auch über die Aktion
"Aus Listeneinträgen ein Serienbrief-PDF generieren basierend auf DOCX-Vorlage"
in der Statistik-Ergebnisliste eine pdf-Datei erzeugen, die die Formulare als Bild enthält. Dafür müssen Sie nur eine docx-Vorlage erstellen mit einem geeigneten x-Kommando, z.B.
$[x NVS,... inf _ inf NN NJ2N NJNN invTimemitICD UF 0]$
Nachteil dieser Vorgehensweise ist, dass das Formular in allen Empfänger-Versionen eingefügt wird (hier Patient, weiterbeh. Arzt, vertretender Arzt). Hier gibt es noch keine Möglichkeit nur eine dieser Versionen einzufügen.
Beantwortet von (12.6k Punkte)
0 Punkte
8,827 Beiträge
14,557 Antworten
21,657 Kommentare
3,835 Nutzer