Die KBV hat als neue Leistung ab 1.10.2021 zusätzlich zum Checkup das Hepatitis B/C-Screening eingeführt und mit der Ziffer 01734 versehen.

Hier wurde eine Ziffer "wiederverwertet" , die wir zuvor für den Hämoccult-Test verwendet wurde. Das ist jetzt insofern ärgerlich als dass das Früherkennungmodul in der Vergangenheit die Ziffer sieht und ein HepScreening als gemacht markiert und auch ein Hinweis ausgelöst wird, dass die "neue" 01734 nicht zweimal abgerechnet werden darf.

Gibt es hier eine Lösung?
Gefragt in Frage von (1.1k Punkte)
Bearbeitet von
+1 Punkt

1 Antwort

Sehr geehrter Herr Dr. Lorenz,

leider gibt es dafür im Moment keine einfache Lösung da sowohl Früherkennungsmodul als auch der Hinweis nur die Ziffer, jedoch nicht die hinter der Ziffer stehende Leistung berücksichtigen (z.B. über den Gültigkeitszeitraum). Mit dem "Wiederverwerten" von Ziffern durch die KBV haben wir hier nicht gerechnet. Wir werden das Problem aber natürlich mit einem der nächsten größeren Updates, für die Früherkennung vermutlich mit der v1.105, beheben.

Viele Grüße,
Beantwortet von (4.6k Punkte)
0 Punkte
9,138 Beiträge
14,989 Antworten
22,685 Kommentare
4,048 Nutzer