Liebe Kolleginnen und Kollegen,

 

ich würde gerne die Labordaten automatisch als PDF in die Akte "drucken", da ich eine pdf-Ansicht als deutlich angenehmer zu lesen empfinde.

Besteht diese Möglichkeit oder wurde das schon mal Aktionsketten gelöst?

 

Gruß!

 

 

-js
Gefragt in Frage von (1.3k Punkte)
wieder geöffnet von
0 Punkte

3 Antworten

Beste Antwort
Sehr geehrter Herr Smid,

haben Sie in tomedo bereits die neue Befundansicht getestet? Damit wird der Karteieintrag LAB besser dargestellt.

Eine weitere Möglichkeit wäre, dass Ihr Labor die Daten als LDT3 überträgt und dabei eine eingebettete PDF-Datei mitschickt. Die eingebettete PDF-Datei wird automatisch von tomedo verarbeitet und zusätzliche Dateilauscher sind nicht notwendig.
Beantwortet von (5.2k Punkte)
ausgewählt von
+1 Punkt
in welche Akte?

Meinen Sie den Karteiverlauf? Da kann man den original Laborbefund als pdf Datei mit dem Lauschordner importieren - automatisch geht das nict.
Beantwortet von (5.9k Punkte)
0 Punkte
Hallo,

 

genau ich meine als Karteikarteneintrag, so das der Labbefund als pdf verfügbar ist.

Beispielsweise so:

 

LAB_PDF:  Laborbefund vom XXX.pdf

 

Wenn ein pdf vom Labor bereitgestellt wird, dann sollte der Import per Lauschordner ja automatisiert erfolgen, oder?

 

-js
Hallo Herr Smid,

ja, aber die Bedingung ist das LDT3 Format, welches noch nicht von allen Laboren angeboten / unterstützt wird. Dieses müssten Sie bei Ihrem Labor noch einmal nachfragen.

Mit bestem Gruß

Axel Tubbesing

tubbeTEC GmbH - IT-Servies für Ärzte

Hamburg | Braunschweig | Bielefeld
Vielen Dank für die Antworten! Die neue Ansicht löst das Problem eigentlich gut. Gibt es eine Option, dass diese Ansicht standardmäßig benutzt wird?

 

Gruß

 

 

 

-js
Beantwortet von (1.3k Punkte)
0 Punkte
10,803 Beiträge
17,304 Antworten
28,129 Kommentare
5,348 Nutzer