Gibt es eine Möglichkeit, ein Patientenetikett mit der Patientennummer als Barcode auszudrucken?

Ich überlege, mir das EPOC-Gerät zur Blutanalyse zuzulegen und es hat die Möglichkeit, eine Patienten-ID per Barcode-Scanner einzulesen, um das Gerät auf den Patienten zuzuordnen.
Gefragt von (430 Punkte)
0 Punkte

1 Antwort

Hallo Rudi,

also ich habe mit Herrn Lorenzen von Alere telefoniert. Es gibt, leider nur, ein Windowsprogramm namens Poctgate. Darüber können wir GDT Dateien austauschen und du hättest auch die Möglichkeit deine "Messwerte" wieder an tomedo zurückzugeben.

Hast du deinen WindowsLaptop am Steri noch stehen, dann könnten wir es darüber lösen oder aber per VM auf deinem Server. Allerdings braucht das Gerät selbst eine WIFI Verbindung um Dateien austauschen zu können.

Barcodes erzeugen ginge auch allerdings deutlich umständlicher, angeblich kann das Gerät sehr viele Encodings lesen - eine Schnittstellenbeschreibung dafür gibt es aber nicht. hmmmmm

Ich habe mit Herrn Lorenzen allerdings vereinbart, dass man uns auch mal ein Gerät zum testen zur Verfügung stellen soll. Dann könnte ich mal schauen was mit Bordmitteln schon geht oder ob wir noch irgendwas entwickeln müssen.

Meld dich mal was du wirklich haben willst von den beiden Lösungsvorschlägen und ich schau mal was ich für dich machen kann.

 

Grüße nach Bottrop,

Stephan
Beantwortet von (790 Punkte)
0 Punkte
Hallo Stephan!
Was macht denn mehr Sinn bzw. ist einfacher - ein einfacher Windows-PC oder die Parallels-Lösung?
Hallo Stephan!
Habe mir das Gerät zugelegt und Herr Volkmer von Alere würde gerne mal mit dir kurz Kontakt aufnehmen, um zu wissen, was Tomedo als Übergabe quasi erwartet! Wie machen wir das am besten?
5,015 Beiträge
8,869 Antworten
11,272 Kommentare
1,980 Nutzer