Unser Update zur aktuellen Situation

Liebe tomedianer,

aus gegebenem Anlass möchten wir Ihnen versichern, dass wir alles dafür tun, um Ihnen in den kommenden Wochen auch weiterhin in gewohnter Art und Weise zur Verfügung zu stehen.

Gleichzeitig ist es unsere Priorität, die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Nutzer und Mitarbeiter zu schützen und unseren Teil zur Eindämmung der Verbreitung von COVID-19/Corona beizutragen. Aus diesem Grund haben auch wir ab sofort einige technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, sodass u.a. ein Großteil unserer Mitarbeiter inkl. unserem Supportteam von zu Hause aus arbeiten kann. Wir bitten um Ihr Verständnis, falls es dadurch evt. zu längeren Wartezeiten an der Hotline bzw. bei der Beantwortung von E-Mail und/oder Forumsanfragen kommt.
Hallo,

einige der Kollegen lesen bereits Barcodes bspw. von Sterilgut in die OP Dokumentation ein. Welche Geräte mit welchen Schnittstellen können hier empfohlen werden? Wie erfolgt die Übernahme der Daten in den Karteieintragstyp? Oder wird die Information wo anders hingespeichert und man verweist dann auf diese Quelldokument?

Viele Grüße

Matthias Schiller
Gefragt von (1.7k Punkte)
0 Punkte

2 Antworten

Wir haben eine ganz einfachen bei Conrad gekauft, funktioniert problemlos. Der Barcode-Scanner ist quasi wie eine Tastatur und wandelt den Barcode in einer Ziffernfolge um, welche dann einfach in einen Karteieintrag geschrieben wird.
Beantwortet von (5k Punkte)
+1 Punkt
Hallo Herr Schiller,

wie bereits von Herrn Wasen beschrieben, emuliert der Scanner eine Tastatur und kann überall dort genutzt werden, wo der Cursor blinkt bzw wo Texteingabe möglich ist.

Ein solcher Scanner wäre z.B. Inateck BCST-10, der kann per USB-Kabel oder per Bluetooth benutzt werden.

Mit freundlichen Grüßen
Martin Kötzing
Beantwortet von (7.3k Punkte)
0 Punkte
5,545 Beiträge
9,761 Antworten
12,533 Kommentare
2,276 Nutzer