Mit dem update läuft KIM wieder tadellos, das Signieren geht auch sehr schnell (hier wird die Komfort-Signatur sehnlich erwartet). Der Versand eines normalen Arztberichts (ca. 40 - 100 kb) dauert dann nach Signieren ca. 30 Sekunden. Ich nehme an, dass dies an der TI liegt und nicht an Tomedo. Geht das bei anderen schneller? Wird sich dies zukünftig noch bessern oder muss man damit leben?
Gefragt von (980 Punkte)
0 Punkte

1 Antwort

Guten Morgen Herr Graf,

bitte entschuldigen Sie unsere verzögerte Rückmeldung.

Es ist tatsächlich so, dass es neben dem Verzeichnisdienst in der TI auch grundsätzlich eine zeitlichen Delay in der Verarbeitung von KIM-Nachrichten, insbesondere inklusive signiertem eArztbrief oder anderen Anhängen gibt. Dies ist eine Problematik diese wir immer wieder versuchen gezielt anzusprechen da es tatsächlich kein verursachtes Problem mit tomedo ist. Sicherlich haben Sie auch festgestellt, dass es mal etwas schneller und mal etwas langsamer funktioniert, was auf die entsprechenden Verarbeitungszeiten innerhalb der TI zurückzuführen ist.
Auch wir sind im Sinne unserer Kunden daran interessiert, dass KIM zukünftig schneller funktioniert und hoffen hier eine Lösung durch die verantwortlichen Parteien für den Betrieb der TI zu bekommen.

Viele Grüße,
Marc Kansy
Beantwortet von (5.1k Punkte)
0 Punkte
Guten Morgen Herr Kansy,

danke für die Info. Ich habe mir gedacht, dass das an der TI liegt. Es ist letztendlich kein Drama, man kann ja die Akte geöffnet lassen und derweil weiterarbeiten. Es stört nur beim Versand mehrerer Briefe hintereinander. Ich hoffe sehr, dass die TI da noch etwas an Geschwindigkeit zulegt.

viele Grüße,

Demian Graf
10,518 Beiträge
16,933 Antworten
27,266 Kommentare
5,032 Nutzer