Ein Mac wird zu alt und kann nicht mehr upgedatet werden und am Empfang wäre der Fingerabdrucksensor zum einloggen hygienisch legal und hilfreich.

Ich frage mich was für Probleme mich in Hinblick auf TI und Kartenlesegerät erwarten? Hat jemand Erfahrungen?
Gefragt von (54.9k Punkte)
+1 Punkt

Hallo mkgpch,

Sie sollten auf folgende Dinge achten:

  • Empfangsrechner sollte in tomedo identisch heißen (Rechnername), da ansonsten eine TI-Anpassung notwendig sein würde.
  • Allgemeine Druckertreiber laufen zumeist über Rosetta2 zuverlässig, wenn allgemein für BigSur (macOS 11) kompatibel.
  • Sollte ein Nadeldrucker am Rechner angeschlossen sein bitte auf den Seriellen Adapter achten, ob diese bereits mit M1 kompatibel ist. Aktuelle Situation: sehr schwierig. Ich würde für einen zuverlässigen Einsatz auf einen anderen Rechner mit INTEL aktuell noch ausweichen.
  • Sollte an dem Rechner der UCC-Client von Starface laufen, benötigen Sie in die 7.0.0-Version, damit diese, wie vom Hersteller angegeben, "sauber" läuft. Wir empfinden die 7.0.0-Version aktuell aber alles andere als für den Produktiveinsatz geeignet, weil leider noch viele Kinderkrankheiten im Client vorliegen.
  • Klonen der Rechner von Intel auf M1 nicht wirklich sauber möglich. Ich würde Ihnen ein komplett neues aufsetzen empfehlen.

Die oben genannten Puntkte sind allerdings nur sehr grobe Ansätze. Im Einzelfall bitte nochmal genau auflisten, was Sie am Rechner angeschlossen haben oder welche Zusatzdienste genutzt werden.

 

Beste Grüße aus Dortmund

... also ich nutze den Starface-Client 6.7.3.0 auf meinem M1-MacBook Air ohne Probleme, auch zusammen mit tomedo.

2 Antworten

Guten Tag,

wenn keine medizinischen Geräte angeschlossen werden sollte nichts dagegen sprechen. Was den Fingerabdrucksensor angeht wird dieser per USB angeschlossen sein. Da beim Hersteller evtl. schauen wie dieser sicher unter BigSur verhält.

Welche Probleme sehen Sie denn mit der TI und Kartenlesegerät?

Beide Gerät werden über das Netzwerk angesprochen und tauschen sich mit Tomedo aus.

 

Gruß aus Verden
Beantwortet von (140 Punkte)
0 Punkte
Gute Hinweise vielen Dank.
Guten Abend Herr Balogh,

die beiden Profi Partner haben ja schon eine Menge geschrieben, darum nur noch kurze Anmerkungen:

Bitte achten Sie darauf, dass Ihr iMac 24'' eine Netzwerkschnittstelle hat. Die ist nicht in jeder Konfiguration automatisch dabei. Die neuen Systeme haben nur noch USB--C Schnittstellen, darum ist es sinnvoll zusätzlich einen USB-C auf USB-A Hub mit einzusetzen.

Ebenso ist nicht in jeder Konfiguration der neue Finger Sensor in der Tastatur mit dabei. Auch hier müssen Sie bitte schauen, wie Sie sich das System zusammenstellen.

Die TI ist bei BigSur nur in soweit ein Thema, dass an dem Arbeitsplatz der Port von 55555 auf 55556 gestellt werden muss, damit das System funktioniert.

Der Anschluss des Nadeldruckers OKI 5100 ML gelingt mit dem FTDI Chip - CHIPI-X10, USB to RS232.

Wenn Sie neugierig sind, wir haben am Samstag in München einen iMac 24'' mit Vesahalterung in einer tomedo Praxis ausgeliefert, dann könnten Sie sich das System einmal real anschauen bevor Sie die Katze im Sack kaufen.

Mit bestem Gruß

Axel Tubbesing

tubbeTEC GmbH - IT-Dienstleistungen für Ärzte
Beantwortet von (7.8k Punkte)
0 Punkte
Danke Herr Tubbesing für das Angebot aber so neugierig bin ich auch nicht. Für die Hinweise vielen Dank.

Wo werden die Ports von 55555 auf 55556 gestellt im Router oder? War das vorher auch so oder st das eine M1 Geschichte?
Hallo Herr Dr. Barlogh, jetzt fehlt nur noch unser lieber Kunde Herr Dr. Klaproth, dann machen wir noch etwas Nighttalk hier im Forum.

Im Ernst, unter Admin, Geräteeinstellungen, TI-Konnektor finden Sie auf der rechten Seite in der Mitte die Kommunikationsports. Die müssen bei BigSur (hat nix mit M1 Chip zu tun) wie beschrieben angepasst werden.

Wir haben nun um die 20 M1 Systeme, die meisten als MacMini, an Anmeldungen und in Sprechzimmern verbaut. Das ist soweit okay und kann normal genutzt werden. Abhängig von der Funktion statten wir die Systeme mit 8 oder 16 GB Arbeitsspeicher aus.

Einen schönen Abend,

Axel Tubbesing
10,094 Beiträge
16,316 Antworten
25,723 Kommentare
4,763 Nutzer