Hallo,

da ich gerade in der Impfsprechstunde sitze, viele unnötige Klicks benötige um die Impfung zu dokumentieren und es ja so aussieht das es zu einer 6-12 monatigen Wiederholungsimpfung kommen wird.

Würde ich mir eine 1-Click Dokumentation für Covid Impfstoffe wünschen.

(Ich klicke auf einen Button in der Patienten Leiste und dann wird der Impfstoff aus dem Impfdoc ausgetragen und die Chargennummer mit EBM Ziffer im Krankenblatt eingetragen) ohne Bestätigungs-Klick. Das würde mich sehr freuen und mir ca. 10.000 Klicks sparen und viel Freizeit geben.

Ich möchte kein Script dafür erstellen müssen, ich würde mir wünschen das es einfach so klappt. Ich denke auch das sich viele andere impfende Ärzte darüber freuen werden. Bitte nehmen Sie es in die Wunschliste auf.

Schön wäre es wenn es ab nächste Woche klappen würde ;-)

Danke
Gefragt von (750 Punkte)
Bearbeitet von
+1 Punkt
Impfen mit einfacher Dokumentation - sehr gerne!

2 Antworten

Die Christian Klaproth Aktionskette macht das schon mit einem Klick. Zollsoft müsste sie nur mit einem update verteilen weil ein upload der ganzen Kette geht nicht.
Beantwortet von (48.8k Punkte)
+1 Punkt

Sehr geehrter Herr Dr. Stemmler,

Danke für Ihre Anfrage! Die Zahl der Klicks zur Impfdokumentation lässt sich in tomedo mit Aktionsketten deutlich reduzieren. Ein Beispiel hierfür ist die Impfdokumentation von Herrn Dr. Klaproth. Diese basiert auf Customkarteieinträgen, die auch im Tauschcenter verfügbar sind. Leider können wir zeitnah keinen Export der dazugehörigen Aktionskette anbieten, da der Entwicklungsaufwand hierfür den Zeitrahmen der Impfkampagne überschreiten würde.

Welche Möglichkeiten tomedo zur Impfdokumentation bietet, ist übrigens auch Gegenstand des aktuellen Feature-Newsletters. Auf den dort verlinkten Seiten zum Impf-Workflow werden wir in den kommenden Tagen weitere Vorlagen für eine effiziente Impfdokumentation veröffentlichen.

Viele Grüße

Dr. Christian Honey

-

tomedo Produktmanagement

Beantwortet von (1.9k Punkte)
Bearbeitet von
0 Punkte
Ich verstehe die Stärken der Scripte und Aktionsketten schon. Ich glaube wir reden aneinander vorbei.

Ich werde diese Jahr 1000x den gleichen Impfstoff impfen und nächstes Jahr vieleicht in der selben Größenordnung.

Da ist jeder Klick zuviel. Im hausärztliche Bereich ist die CoVid Impfung ein enormer Zeitdieb.

Eine Lösung mit nur einem Klick würde viel Zeit sparen.

Für normale Impfungen 100-200 im Jahr mit verschiedenen Impfstoffen ist das ok. Grippe Impfung mit 200 Impfungen nebenbei durch die MFA ist das auch ok.
Hallo, wir impfen 450 Leute pro Woche mit Christian Methode.

1. Klick: Folgetermin per kette
2. Klikc: Doku (Erstimpfung, Impfpass,..)
3. Abschluss - automatisches Vorschlagen der richtigen Ziffern  - Entern.

Und egal was Zollsoft macht: Termin müssen Sie finden, Impfausweis vorhanden oder nicht müssen Sie anklicken, die EBM Ziffern müssen bestätigt werden. Ich sehe hier kein vernünftige / aufwandsgerechtes Verbesserungspotential.
Denke auch wir reden nicht aneinander vorbei, die Helferin ist mit den Klaproth-Klicks und der Dokumentation schneller als ich impfen kann. Nach der Impfung hat der Patient sofort die Unterlagen und den Impfpass in der Hand. Hier gibt es keine Zeit mehr einzusparen. Lediglich das Ipad-babysitting bei Erstimpfungen könnte wegfallen das liegt aber am schlechten Tomedo Interface am Ipad.
8,334 Beiträge
13,834 Antworten
20,022 Kommentare
3,512 Nutzer